╗ Newsarchiv ╗ MonatsŘbersicht

OGM: K├Ąmper auf Titelkurs
Schalksm├╝hle, 30. April 2013: In der Offenen Gemeindemeisterschaft f├╝hrt der Sieg in der A-Klasse nur noch ├╝ber Ralph K├Ąmper. K├Ąmper setzte sich in seinem vierten Spiel auch gegen Titelverteidiger Dirk Jansen durch - und dies sogar mit Schwarz. Damit ist die Weste des Halveraner weiter bl├╝tenwei├č. In der A-Klasse, in der Vladimir Dolgopolyj sich aus gesundheitlichen Gr├╝nden aus dem Turnier zur├╝ckgezogen hat, fanden daneben keine Spiele statt. Auch in der B-Klasse gab es nur ein Spiel - dabei siegte Peter Kernchen mit Schwarz gegen Philipp Hahnel. Der 30. April mit seinen Konkurrenz-Veranstaltungen (Tanz in den Mai, BVB in Madrid) war wohl kein so g├╝nstiger Spieltermin...



Zieleinlauf als Tabellennachbarn
Schalksm├╝hle, 28. April 2013: Die beiden Bezirksliga-Teams des MSHS beenden die Saison als Tabellen-Nachbarn. Die zweite Mannschaft verlor das ÔÇ×EndspielÔÇť um die Vizemeisterschaft bei den SF Attendorn letztlich deutlich 2,5:5,5 und ist im Endklassement Dritter. Die dritte MSHS-Mannschaft sicherte beim Saisonfinale durch einen 5:3-Heimsieg gegen den VfB ÔÇ×TurmÔÇť Altena den vierten Platz. Unterm Strich ist das Abschneiden der dritten Mannschaft zufriedenstellender als jenes der Reserve, die eigentlich um den Titel mitspielen wollte.»mehr



Niklas K├Âlz zur Deutschen Meisterschaft
Schalksm├╝hle, 28. April 2013: Der MSHS wird bei den Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften, die vom 18. bis zum 26. Mai in Oberhof stattfinden, durch Niklas K├Âlz vertreten. Das U12-Talent von der Volme wurde mit einem MSHS-Freiplatz-Antrag f├╝r die nationalen Titelk├Ąmpfe ber├╝cksichtigt. K├Âlz hatte zuletzt in Kranenburg bei der NRW-Einzelmeisterschaft nach einer ungl├╝cklichen Niederlage in der letzten Runde den achten Platz belegt und die direkte Qualifikation verpasst. Seine guten Ergebnisse der vergangenen Monate und seine gute Einstufung im DWZ-Ranking ├╝berzeugten die Kommission jedoch, so dass K├Âlz einer von sechs Nachr├╝ckern ist. F├╝r den jungen MSHS-Akteur ist es die zweite Teilnahme an einer Deutschen Jugend-Meisterschaft. Mit Valerian Giraud (U18) wird au├čerdem ein f├╝r die SG Bochum 31 aktives Passiv-Mitglied des MSHS dabei sein.



Drittes MSHS-Jugendteam auf Rang drei
Schalksm├╝hle, 27. April 2013: In der Jugend-Bezirksklasse Sauerland ist die Saison mit dem zweiten Spieltag zu Ende gegangen. Gespielt wurden in Schalksm├╝hle wie schon beim Auftakt in Plettenberg drei Runden Schnellschach. Anders als beim Start in Plettenberg war auch der Nachwuchs der SF Attendorn diesmal dabei. Meister wurde mit 10:2-Punkten die zweite Jugend-Mannschaft der SvG Plettenberg vor der SvG Plettenberg III (6:6), dem MS Halver-Schalksm├╝hle III (4:8) und den SF Attendorn II (4:8).»mehr



Jugend-Quickstep fortgesetzt
Schalksm├╝hle, 26. April 2013: Fortgesetzt wurde das 1. Jugend-Quickstep-Turnier des MSHS mit der zweiten von drei Runden. Leider waren nicht alle Spieler, die an der Runde teilgenommen hatten, zur 2. Runde erschienen. Daf├╝r nahmen vier ÔÇ×Nachr├╝ckerÔÇť in einer eigenen Gruppe den Spielbetrieb auf. Nachfolgend die Ergebnisse in der ├ťbersicht:
A-Gruppe: Silas Hardt ÔÇô Robert Leonidas 1:0; Niklas K├Âlz ÔÇô Rebecca Browning 1:0
B-Gruppe: Lutz Kaltenborn ÔÇô Daniel Schriever 0:0 (kampflos); Justin Quirin ÔÇô David Pektopalyan remis
C-Gruppe: Jacqueline He├če ÔÇô Patrick Philipp remis; Maximilian Mattner ÔÇô Lisa Heinrich 1:0
D-Gruppe: Francesco Zandomeneghi ÔÇô Keno Spelsberg 1:0, Jan Friedland ÔÇô Linus van Asch 0:1 (kampflos)
E-Gruppe: Yusuf G├Âkalp ÔÇô Janik Eilingsfeld 1:0; spielfrei: Davin Klar
Nachr├╝cker-Gruppe: Can Yetimoglu ÔÇô Maximilian Keil 0:1; Dominik Keil ÔÇô Philipp Pildus 1:0



Bezirk sucht Schnellschach-Meister
L├╝denscheid, 25. April 2013: Am Maifeiertag wird im Schachbezirk Sauerland der Einzelmeister im Schnellschach ermittelt. Ausrichter der Titelk├Ąmpfe sind die K├Ânigsspringer L├╝denscheid. Gespielt wird ab 10.30 Uhr (Meldeschluss 10.15 Uhr) im neuen Vereinsdomizil der K├Ânigsspringer, der Turnhalle des TuS Gr├╝newald L├╝denscheid im Wermecker Grund.
Ausgeschrieben ist das Turnier f├╝r sieben Runden nach Schweizer System. Die Bedenkzeit pro Spieler pro Partie betr├Ągt 25 Minuten. Die ÔÇ×Top 3ÔÇť des Bezirks Sauerland qualifizieren sich f├╝r die Schnellschach-Einzelmeisterschaft des Schachverbandes S├╝dwestfalen. Sollten Spieler am Ende nach Punkten gleichauf liegen, dann entscheidet die Buchholz-Wertung ├╝ber die Pl├Ątze. Sollte auch hier ein Gleichstand zu verzeichnen sein, dann gibt es ein Blitzstechen.
Als Titelverteidiger geht Marc Schulze (SvG Plettenberg) ins Rennen. Er setzte sich 2012 ebenfalls am Maifeiertag vor seinen Teamkollegen Dirk Jansen und Thomas Kuhnen aus Plettenberg durch. Mit 26 Teilnehmern war das Turnier seinerzeit in der Vier-T├Ąler-Stadt sehr gut besucht. Die KS L├╝denscheid w├╝rden sich freuen, wenn die Resonanz auch in diesem Jahr ├Ąhnlich gro├č w├Ąre.



Niederlage gegen Bonnmann
K├Âln, 22. April 2013: Thomas Maczkowiak musste sich in der 2. Runde der Ford-Open in K├Âln geschlagen geben. Sein Gegner war Reinhard Bonnmann (Klub K├Âlner Schachfreunde, DWZ 2210). Maczkowiak hatte Wei├č und stand gegen den starken Kontrahenten lange Zeit sogar etwas besser. Bonnmann aber versuchte im Endspiel viel und wurde daf├╝r am Ende mit einem vollen Punkt belohnt. Thomas Maczkowiak hat damit nach zwei Runden einen Punkt zu Buche stehen und trifft nun auf Stefan Plitt (SV Gr├╝nfeld, DWZ 1597).



Hermaneck auf Platz 15
Letmathe, 21. April 2013: Nur einen Tag nach der NRW-Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach an der Spormecke in Schalksm├╝hle trafen sich die besten Blitz-Cracks des Schachverbandes S├╝dwestfalen zur Verbands-Einzelmeisterschaft. 20 Akteure traten in Letmathe an. Den Sieg feierte der Favorit: Karl-Heinz Podzielny, Internationaler Meister aus Essen in Diensten des NRW-Klassen-Teams Letmathe, setzte sich mit 17,0 Z├Ąhlern vor Andr├ę Becker (SV Velmede-Bestwig, 16,0) und Julian Scheider (KS Iserlohn, 16,0) durch. Podzielny und Becker haben sich damit f├╝r den NRW-Einzelblitz qualifiziert.
Bis zwei Runden vor dem Ende sah Becker wie der Sieger aus. Dann unterlag Becker gegen Marc Schulze (SvG Plettenberg) und verspielte damit seine Titelchance. Sauerlandmeister Schulze war in Letmathe nur zweitbester Spieler seines Bezirks: Mit 13,0 Z├Ąhlern wurde Schulze, im vergangenen Jahr auf S├╝dwestfalenebene gewann, diesmal F├╝nfter. Der L├╝denscheider Max Bouaraba (SvG Plettenberg) erreichte mit 15,0 Z├Ąhlern Rang vier. Auch Manfred N├Âlke (SvG Plettenberg) schaffte mit 9,0 Z├Ąhlern als Zehnter den Sprung in die "Top 10". F├╝r den einzigen Starter des MS Halver-Schalksm├╝hle, Helmut Hermaneck, blieb mit 7,5 Punkten der 15. Platz. Miroslav Skapski (SvG Plettenberg) wurde punktlos Letzter.



Zwei Niederlagen zum Saisonkehraus
Schalksm├╝hle, 21. April 2013: Zwei Niederlagen gab es zum Saisonfinale f├╝r die beiden Bezirksklassen-Mannschaften des MS Halver-Schalksm├╝hle. Die vierte Mannschaft trat ersatzgeschw├Ącht gegen die SF Lennestadt II an und unterlag 1:4. Die f├╝nfte Mannschaft bot die beste Besetzung auf gegen den SV Werdohl, doch gegen den starken Gast reichte dies nicht ÔÇô die Werdohler siegten ebenfalls 4:1 und freuten sich damit unverhofft noch ├╝ber Meisterehren. Der bisherige Spitzenreiter KS L├╝denscheid II n├Ąmlich verlor bei den SF Neuenrade II 1,5:3,5. In der bereinigten Tabelle (kampflose Spiele aus dem Vergleich herausgerechnet) hatten die Werdohler gegen├╝ber der KSL-Reserve nach Brettpunkten die Nase vorne.»mehr



MSHS U12 gewinnt NRW-Vorrunde
Bochum, 20. April 2013: Die U12-Mannschaft des MS Halver-Schalksm├╝hle sorgte in der Aula der Erich-K├Ąstner-Gesamtschule in Bochum f├╝r einen Paukenschlag: Das Team von der Volme gewann die Vorrunde zur NRW-Mannschaftsmeisterschaft und verwies so renommierte Teams wie den SK Blauer Springer Paderborn, die SG Porz, die SF Brackel, den G├╝tersloher SV und die SF Gerresheim auf die R├Ąnge zwei bis sechs. Dieses Sextett wird sich ├╝ber Fronleichnam zur Endrunde wiedertreffen. Dann ÔÇ×Auf dem AhornÔÇť in Wiblingwerde. Ein so starkes Team wie Raesfeld verpasste Neunter sogar die Qualifikation. Die U14-Mannschaft des MSHS wurde in Bochum in ihrer Vorrunde 16. und schnitt damit besser ab als in der Setzliste ausgewiesen, lie├č sogar die SvG Plettenberg (18.) unerwartet hinter sich.»mehr



SG Bochum 31 neuer NRW-Meister
Schalksm├╝hle, 20. April 2013: Die Schach-Gesellschaft Bochum 31 ist neuer NRW-Mannschaftsmeister im Blitzschach. Der Tabellendritte der 2. Bundesliga West sicherte sich am Samstag im Foyer der Grundschule Spormecke in Schalksm├╝hle in ├╝berlegener Manier (42:0-Punkte) den Titel und verwies den Zweitliga-Tabellennachbarn DJK Aufw├Ąrts Aachen (39:3) und den Stadtnachbarn Bochumer SV (34:8) auf die R├Ąnge zwei und drei. Die Vertretungen der Erstliga-Klubs spielten bei der Titelvergabe diesmal keine Rolle. Der MSHS belegte als Ausrichter Rang 18 und schlug sich sehr gut, die SvG Plettenberg durfte mit Rang 14 auch zufrieden sein.

Endstand »Anzeigen
Fortschrittstabelle »Anzeigen
Kreuztabelle »Anzeigen
Einzelrangliste »Anzeigen
alle Spieltage »Anzeigen
»mehr



Quickstep: Start mit 19 Aktiven
Schalksm├╝hle, 19. April 2013: 19 Spieler beteiligten sich am ersten Jugend-Quickstep des MSHS. In diesem Turnier soll an drei Spielabenden in etwa gleichstarken Vierer-Gruppen der jeweilige Gruppensieger ermittelt werden. Die Partien sind von der Bedenkzeit so gestaltet, dass sie DWZ-relevant sind. Eine ernsthafte Herausforderung also f├╝r den Nachwuchs. Die Idee ist ├╝brigens der NRW-Quickstep-Serie (hier werden drei Spiele an einem Tag absolviert) geklaut ÔÇô dort hatte der fr├╝here Schalksm├╝hler Spielleiter Christian Bien diese Spielserie angesto├čen. Eine Serie, die seitdem gro├čen Erfolg hat. Die Ergebnisse der 1. Runde:
A-Klasse: Niklas K├Âlz ÔÇô Silas Hardt 1:0; Rebecca Browning ÔÇô Robert Leonidas 1:0
B-Klasse: Justin Quirin ÔÇô Lutz Kaltenborn 0:1; David Pektopalyan ÔÇô Daniel Schriever 0:1
C-Klasse: Maximilian Mattner ÔÇô Jacqueline He├če 1:0; Lisa Heinrich ÔÇô Patrick Philipp 1:0
D-Klasse: Jan Friedland ÔÇô Francesco Zandomeneghi 0:1; Linus van Asch ÔÇô Keno Spelsberg 0:1
E-Klasse: Davin Klar ÔÇô Yusuf G├Âkalp 0:1; spielfrei: Janik Eilingsfeld



Die NRW-Elite an der Spormecke
Schalksm├╝hle, 18. April 2013: Wenn es beim Schachspiel hektisch wird, dann handelt es sich entweder um die Zeitnotphase im klassischen Schach oder aber um eine spezielle Spielart: Blitzschach. Am Samstag werden die Experten dieser Spielart sich in Schalksm├╝hle treffen. Gespielt wird um die Mannschaftsmeisterschaft des Schachbundes NRW. 22 Mannschaften treten an. Das bedeutet: 21 Runden voller Hektik und Dramatik. 231 kleine Mannschaftsk├Ąmpfe. 924 Partien am Brett. Ein kleiner Marathon, der um 11 Uhr im Foyer der Grundschule Spormecke beginnt und sich bis in den sp├Ąten Nachmittag ziehen d├╝rfte.»mehr



MSHS-Teams nach Bochum
Schalksm├╝hle, 18. April 2013: Am Samstag finden in Bochum die Vorrunden der NRW-Mannschafts-Meisterschaft f├╝r den Nachwuchs statt. In der Aula der Erich-K├Ąstner-Schule geht es um die Fahrkarten f├╝r die NRW-Endrunden. Auf ein solches Ticket hofft die U12-Mannschaft des MS Halver-Schalksm├╝hle.
Mit einer ├╝berragenden Ausbeute wurde das Team von der Volme bei den Verbandstitelk├Ąmpfe in Schwerte S├╝dwestfalenmeister. Auf NRW-Ebene h├Ąngen die Trauben nat├╝rlich h├Âher, ein Platz unter den ÔÇ×Top 6ÔÇť, der die Qualifikation f├╝r das Turnier-Wochenende ├╝ber Fronleichnam ÔÇ×Auf dem AhornÔÇť in Wiblingwerde bedeuten w├╝rde, ist aber ein durchaus realistisches Ziel f├╝r Niklas K├Âlz, Alex Browning, Silas Hardt, Rebecca Browning und Philipp Krause.
In der U14-Klasse starten in Bochum sowohl die SvG Plettenberg als auch der MS Halver-Schalksm├╝hle f├╝r S├╝dwestfalen. Das MSHS-Team ist in dieser Altersklasse Au├čenseiter. F├╝r den MSHS spielen Tom Sailer, Quentin Grob, Robert Leonidas, Daniel Schriever, Lutz Kaltenborn, Maximilian Keil und Michael Schulte-Urban.



OGM: Radczewill mit einem Sieg
Schalksm├╝hle, 17. April 2013: In einem Nachholspiel der B-Klasse der Offenen Gemeindemeisterschaft setzte sich am Mittwochabend Horst Radczewill mit Schwarz gegen Daniel Zschiedrich durch. Radczewill hat damit nun 2,0 Punkte aus vier Parien. Zschiedrich wartet noch auf den ersten Punktgewinn. Nach diesem Nachholspiel stehen in den laufenden Wettbewerben von A- und B-Klasse noch vier Partien aus: K├Ąmper - Ertelt, Schmidt - Jansen (beide A-Klasse), Zschiedrich - Arens, zu Putlitz - Arens (beide B-Klasse). Die 5. Runde der Offenen Gemeindemeisterschaft findet am 30. April statt.



OGM: Youngster ├╝berraschen
Schalksm├╝hle, 16. April 2013: Ein dezimiertes Viertrundenprogramm hielt doch die eine oder andere ├ťberraschung parat: So setzte sich in der einzigen Partie der A-Klasse Tugay Evsan mit Wei├č gegen Altmeister Wolfram Tesche durch. Die Partie zwischen Dariusz Gorzinski und Vladimir Dolgopolyj fand nicht statt - Vladimir Dolgopolyj will aktuell aus gesundheitlichen Gr├╝nden abends keine Partien mehr spielen. So werden seine weiteren Partien verloren gewertet.
In der B-Klasse sorgte Alex Browning f├╝r die ├ťberraschung des Abends - er besiegte Peter Kernchen und baute seine Bilanz damit auf ausgezeichnete 4,0 Punkte aus. Auch Dieter L├Âbel ist weiter erfolgreich. Nach seinem Sieg gegen Philipp Hahnel weist er nun 3,5 Z├Ąhler aus vier Partien auf.



Maczkowiak siegt in K├Âln
K├Âln, 15. April 2013: Einen Sieg feierte Thomas Maczkowiak vom MSHS beim Auftakt der Ford-Open in K├Âln. Unter 80 Teilnehmern ist der MSHS-Akteur in der Domstadt auf Rang 26 der Setzliste gef├╝hrt. In der 1. Runde traf Maczkowiak auf Thomas Westphal (Ford-Schachfreunde K├Âln, DWZ 1433) und gewann fr├╝h einen Bauern. Ein weiterer Bauerngewinn stellte sich bald ein. Nach dem dritten gewonnenen Bauern endete die Partie - Westphal gab im Doppel-Turm-Endspiel auf.



OGM: zu Putlitz holt auf
Schalksm├╝hle, 15. April 2013: Einen Tag vor der 4. Runde der Offenen Gemeindemeisterschaft ist in der B-Klasse die 3. Runde komplettiert wurden. In einem Nachholspiel behielt Martin zu Putlitz mit Schwarz gegen Daniel Zschiedrich die Oberhand und stockte seine Ausbeute auf 2,5 Z├Ąhler auf. Damit bleibt die DWZ-Nummer eins der B-Klasse im Titelkampf chancenreich. Am Dienstag wird die 4. Runde ausgetragen. Dabei kommt es in der A-Klasse zu zwei Paarungen (Dolgopolyj - Gorzinski, Evsan - Tesche), in der B-Klasse sollen drei Spiele stattfinden (Kernchen - Browning, Radczewill - Zschiedrich, L├Âbel - Hahnel). Die ├╝brigen Partien sind verlegt worden.



Vertagte Hoffnungen aufs Saisonfinale
Bestwig, 14. April 2013: Unter keinem guten Stern stand die 8. Runde der Verbandsliga S├╝dwestfalen f├╝r den MSHS. Ein stark ersatzgeschw├Ąchtes MSHS-Team unterlag beim SV Velmede-Bestwig 2,5:5,5. Die Niederlage an sich ging in Ordnung, fiel am Ende aber doch zu hoch aus. Das Beste an Runde acht war somit f├╝r den Aufsteiger, dass auch der SV Bergneustadt/Derschlag seine Partie gegen die KS Hagen/Wetter 3:5 verlor. So hat der MSHS vor dem Saisonfinale noch auf einen halben Brettpunkt Vorsprung auf den aktuellen Vorletzten aus dem Oberbergischen. Bergneustadt spielt beim Saisonfinale gegen Schlusslicht Weidenau, der MSHS trifft auf die SF Schwerte.»mehr



N├Ąchster Sieg f├╝r zweites Jugendteam
Schalksm├╝hle, 13. April 2013: Die zweite Jugendmannschaft des MSHS setzt ihre erstaunliche Erfolgsgeschichte in der Jugend-Bezirksliga fort. Gegen die KS L├╝denscheid, die im vergangenen Jahr noch in der Jugend-Verbandsliga spielten, gewann das junge MSHS-Team 3:1. Geschlagen geben musste sich lediglich Lutz Kaltenborn - auch er zeigte am Spitzenbrett gegen den haushohen Favoriten Tugay Evsan allerdings eine starke Leistung. Zuvor hatten Lisa Heinrich (gegen Alissa Lechelt) und David Pektopalyan (gegen Tom Pfenning) die MSHS-Mannschaft aber bereits 2:0 in F├╝hrung gebracht. Den Sieg perfekt machte mit einer tollen Leistung Davin Klar, der am 2. Brett den hohen Favoriten Sebastian Eschenasy in ├╝beraus ├╝berzeugender Manier besiegte. Wieder ein toller Auftritt des Teams, dass zu drei Vierten aus U10-Spielern bestand.



MSHS: NRW-Jugendliga, wir kommen!
Schalksm├╝hle, 13. April 2013: Den Schlussakkord hatten sich Trainer Heiko K├Âlz und seine Sch├╝tzlinge ganz anders vorgestellt: Die MSHS-Jugend ist Meister der Jugend-Verbandsliga S├╝dwestfalen und steigt in die NRW-Jugendliga auf! An die Stelle eines echten Aufstiegs-Endspiels in W├╝rgendorf trat indes ein kampfloser Erfolg in der Schlussrunde: Der Co-Tabellenf├╝hrer, C4 Chess Club, sagte die Partie am Freitagabend ab. Heiko K├Âlz und die Verantwortlichen erreichte die Nachricht am Freitagabend w├Ąhrend des Trainings. Sarah Pieck, Spitzenspielerin und Teamf├╝hrerin des C4 Chess Club, teilte per E-Mail mit, dass das Team von der hessischen Grenze nur sechs Spieler zusammen bekommen w├╝rde und dass man dem MSHS deshalb die weite Reise nicht zumuten wolle.»mehr



Tesche und Maczkowiak verzichten
Kreisgebiet, 12. April 2013: Ein Duo der Svgg L├╝denscheid wird den Schachbezirk Sauerland bei den Einzelmeisterschaften des Schachverbandes S├╝dwestfalen, die vom 15. bis zum 19. Juli in der Sportschule in Hachen stattfinden, vertreten. Nachdem Bezirksmeister Wolfram Tesche (MS Halver-Schalksm├╝hle), Vizemeister Rolf Schulte (SF Neuenrade) und auch der Drittplatzierte Thomas Maczkowiak (MSHS) ihre Teilnahme abgesagt hatten, stimmten die Spieler, die bei den Sauerland-Titelk├Ąmpfen im Oktober den vierten und f├╝nften Platz belegt hatten, einer Teilnahme zu: Youngster Maxim Brik (4.) und Altmeister Ryszard Galicki (5.) von der Schachvereinigung aus L├╝denscheid.»mehr



Runde der Vorentscheidungen?
Kreisgebiet, 12. April 2013: Die achte und vorletzte Runde in den Spielklassen auf Verbandsebene k├Ânnte eine Runde der Vorentscheidungen werden. Die Verbandsliga-Schachspieler des MS Halver-Schalksm├╝hle sind am Sonntag beim SV Velmede-Bestwig zu Gast. Velmede ist Tabellensiebter, der MSHS Achter. Mit einem Sieg k├Ânnte das Team einen gro├čen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen ÔÇô im Falle einer Niederlage k├Ânnte es ganz eng werden. Spitzenreiter SvG Plettenberg hofft derweil, mit einem Sieg beim Schlusslicht in Weidenau dem Aufstieg ein St├╝ckchen n├Ąher zu kommen. Auf der Papierform scheint dies nur Formsache zu sein ÔÇô die Weidenauer sind indes Plettenbergs Angstgegner, setzten sich zuletzt im NRW-Pokal gegen das Team aus der Vier-T├Ąler-Stadt durch.»mehr



OGM: Alex Browning mit drittem Sieg
Schalksm├╝hle, 09. April 2013: In der Offenen Gemeindemeisterschaft hat eine Woche der Fortsetzung beider Turnierklassen mit der 4. Runde noch ein Nachholspiel der B-Klasse stattgefunden. Alex Browning nahm dabei den R├╝ckenwind aus seinem tollen Abschneiden bei den NRW-U12-Einzelmeisterschaften mit. Mit Schwarz feierte er einen Sieg gegen Dirk Arens. Damit ist der Youngster mit drei Siegen ins Turnier gestartet. W├Ąhrend in der A-Klasse die ersten drei Runden "glatt" sind und keine Nachholspiele anstehen, m├╝ssen in der B-Klasse noch zwei Partien (Zschiedrich gegen zu Putlitz und Arens) gespielt werden.



Maczkowiak finisht mit einem Remis
Leverkusen, 08. April 2013: In der 7. und damit letzten Runde der 11. Bayer-Open in Leverkusen, die auch als offene Leverkusener Stadtmeisterschaft firmieren, trennte sich Thomas Maczkowiak (MSHS) von Udo Hendrichs (Langenfelder Schachfreunde, DWZ 1869) mit einem Remis. Damit stehen am Ende des Turniers 4,0 Z├Ąhler f├╝r den MSHS-Akteur zu Buche. Im Feld der 101 Teilnehmer reichte es damit f├╝r Maczkowiak zum 28. Platz. Gestartet war er als 36. der Setzliste. Ein mehr als ordentliches Resultat. Das Turnier gewann der Fidemeister Markus Balduan von den Langenfelder Schachfreunden, der im vergangenen Jahr auch bei den Volme-Open in Schalksm├╝hle dabei war.



Kein optimaler letzter Tag
Soest, 07. April 2013: Am letzten Turniertag der Offenen Stadtmeisterschaft in Soest hat es Thomas Maczkowiak doch noch erwischt: In der 4. Runde musste sich der MSHS-Spieler dem Sieger des Jahres 2011, Manfred Lenhardt (SC Wei├če Dame aus Berlin, DWZ 2022), geschlagen geben. Schon nach der Er├Âffnung stand Maczkowiak gedr├╝ckt - nach Materialverlust ging diese Partie der 4. Runde verloren. In der Schlussrunde dann folgte noch ein friedliches Remis gegen Guido Heeke (SV Letmathe, DWZ 1757), so dass Maczkowiak das Turnier mit 2,5 Z├Ąhlern aus den f├╝nf Partien abschloss. Damit belegte er Platz 13.



NRW-U12: MSHS dreimal in den "Top 10"
Kranenburg, 06. April 2013: Ein Remis in der Schlussrunde reichte nicht zum Titel, wohl aber zum gro├čen Ziel, der Qualifikation f├╝r die Deutschen Jugend-Einzel-Meisterschaften, die in der Woche nach Pfingsten in Oberhof stattfinden: Valerian Giraud belegte bei den U18-NRW-Meisterschaften in Kranenburg den zweiten Platz und l├Âste damit sein Oberhof-Ticket. Die Bilanz der U12-Starter des Fusionsvereins M├Ąrkischer Springer Halver-Schalksm├╝hle fiel in Kranenburg ebenfalls sehr gut aus ÔÇô zu einem Qualifikationsplatz f├╝r Oberhof aber reichte es auf der Zielgeraden nicht.»mehr



Zweimal Remis am zweiten Tag
Soest, 06. April 2013: Thomas Maczkowiak hat am zweiten Tag der offenen Soester Stadtmeisterschaft zweimal Remis gemacht. Am Vormittag traf der MSHS-Akteur auf Sebastian Kissel (M├Âhnesee, DWZ 1943). Mit Schwarz kam er z├╝gig zur Punkteteilung und sparte Kraft f├╝r die 3. Runde. In der wartete mit Waldemar Laurenz (Lippstadt, DWZ 1872) der Titelverteidiger als Gegner. Mazckowiak eroberte einen Bauern, doch Laurenz bekam Gegenspiel - so m├╝ndete auch diese Partie in ein Remis. Am Sonntag wartet nun als Gegner Manfred Lenhardt, der das Turnier 2011 gewonnen hat. Gegen diesen starken Kontrahenten hat Maczkowiak Schwarz.



Maczkowiak mit Startsieg in Soest
Soest, 05. April 2013: Thomas Maczkowiak bleibt flei├čig am Brett: Nach dem Turnier in Leipzig nimmt der Verbandsliga-Spieler des MSHS nun an der offenen Stadtmeisterschaft in Soest teil. Das Turnier l├Ąuft vom Freitag bis zum Sonntag ├╝ber f├╝nf Runden. Der Start gelang: Als 13. der Setzliste (unter 31 Startern) feierte Maczkowiak gegen David Pimshteyn (Rhedaer Schachverein, DWZ 1050) einen souver├Ąnen Sieg. Nach einem fr├╝hen Springergewinn war der Rest nur noch technische Umsetzung. Am Samstag geht es mit einer Doppelrunde weiter.



NRW-U12: K├Âlz vor echtem Endspiel
Kranenburg, 05. April 2013: Diese letzte Runde der NRW-Jugend-Meisterschaft garantiert maximale Spannung: Nach den sehr guten Ergebnissen des sechsten Tages spielen am Samstagvormittag sowohl Valerian Giraud als auch Niklas K├Âlz in Endspielen um Fahrkarten f├╝r die Deutschen Einzelmeisterschaften. K├Âlz siegte in der 6. Runde, Giraud kam zu einem Remis. Alex Browning remisierte ebenfalls und spielt am letzten Tag um die Best├Ątigung seines bisher ausgezeichneten Top 10-Platzes.»mehr



NRW-U18: Giraud an der Spitze
Kranenburg, 04. April 2013: Die NRW-Meisterschaften des Schach-Nachwuchses in Kranenburg im Kreis Kleve biegen auf die Zielgerade ein. Der vierte Tag bef├Ârderte dabei in der U18-Klasse Valerian Giraud, passives Mitglied und Jugendtrainer des MSHS, an die Spitze des Klassements. Er geht als Gejagter in die letzten beiden Runden. Die MSHS-Akteure in der U12-Klasse sind dagegen nach ÔÇô mit einer Ausnahme ÔÇô guten Ergebnissen in den letzten beiden Runden die J├Ąger eines breiten Spitzenfeldes. Niklas K├Âlz feierte seinen zweiten Sieg, Rebecca Browning gewann zum dritten Mal, auch Silas Hardt punktete voll. Nur Alex Browning musste eine Niederlage einstecken.»mehr



MSHS bekommt wichtigen Punkt
Schalksm├╝hle, 03. April 2013: Die Nachricht war erhofft, aber auch ein St├╝ck weit erwartet worden: Kai L├╝ck, Spielleiter des Schachverbandes S├╝dwestfalen, hat in der Regelfrage am Ende der Verbandsliga-Partie zwischen dem MS Halver-Schalksm├╝hle und dem SV Sundern zugunsten des MSHS entschieden und die strittige Partie zwischen Uwe Kleinschmidt und Peter Kevekordes zugunsten von Kleinschmidt gewertet. Damit endet der Mannschaftskampf zwischen dem MSHS und Sundern 4:4. F├╝r die Gastgeber ein ganz wichtiger Punktgewinn im Kampf um den Klassenerhalt. F├╝r die G├Ąste aus Sundern ein bitterer Punktverlust im Titelkampf, der auch den Rivalen SvG Plettenberg freuen wird.»mehr



NRW-U12: Drei Siege, eine Niederlage
Kranenburg, 03. April 2013: Der dritte Tag bei den NRW-Jugend-Meisterschaften im Schach war f├╝r die Teilnehmer aus dem m├Ąrkischen S├╝dkreis ein sehr ordentlicher. Der L├╝denscheider Valerian Giraud (SG Bochum 31) und Alex Browning (MSHS) mischen weiter im Spitzenfeld ihrer Klassen mit. Siege feierten f├╝r den MSHS Niklas K├Âlz und Rebecca Browning, die sich damit ins Mittelfeld vorschoben. Silas Hardt musste als einziger MSHS-Akteur des Tages eine Niederlage einstecken.»mehr



OGM: Dieter L├Âbel und Ralph K├Ąmper vorne
Schalksm├╝hle, 02. April 2013: Drei Nachholspiele fanden am zweiten Dienstag der Osterferien in der Offenen Gemeindemeisterschaft statt. In der A-Klasse besiegte dabei Ralph K├Ąmper im Spitzenspiel Dariusz Gorzinski nach sch├Âner taktischer Wendung. Im zweiten Spiel des Abends unterlag Pornchai Ertelt nach lange gutem Spiel gegen Altmeister Wolfram Tesche. Damit ist das Tabellenbild nach drei Runden glatt. Ralph K├Ąmper f├╝hrt mit bl├╝tenwei├čer Weste vor vier Spielern mit 2,0 Z├Ąhlern: Volker Schmidt, Dirk Jansen, Wolfram Tesche und Dariusz Gorzinski. Tugay Evsan hat einen Z├Ąhler, Pornchai Ertelt und Vladimir Dolgopolyj gingen bislang leer aus.
In der B-Klasse stehen noch einige Nachholspiele aus. Dieter L├Âbel setzte sich derweil nach einer finalen Springergabel gegen Peter Kernchen durch und f├╝hrt mit 3,0 Z├Ąhlern das Klassement auf jeden Fall nach drei Runden an.



NRW-U12: Alex Browning Akteur des Tages
Kranenburg, 02. April 2013: Zweiter Tag mit Licht und Schatten f├╝r die Schachtalente des Bezirks Sauerland bei den NRW-Jugend-Meisterschaften in Kranenburg: So manchem ├╝berraschenden Erfolg stand auch die eine oder andere nicht erwartete Niederlage gegen├╝ber. Mann des Tages war in der U12-Klasse MSHS-Akteur Alex Browning, der gegen Fatih Baltic (Lendersdorf) und Kai Schaller (Hattingen) zwei so nicht zu erwartende Siege einfuhr und sich mit 2,0 Z├Ąhlern aus drei Partien ins vordere Drittel vorspielte. Vor allem der Sieg am Vormittag gegen den deutlich DWZ-st├Ąrkeren Baltic war eine echte ├ťberraschung.»mehr



NRW-Titelk├Ąmpfe in Schalksm├╝hle
Schalksm├╝hle, 02. April 2013: Zum zweiten Mal finden im April im Foyer der Grundschule Spormecke in Schalksm├╝hle NRW-Meisterschaften statt. Im Jahr 2011 hatte der SC Schalksm├╝hle-H├╝lscheid die NRW-Titelk├Ąmpfe im Schnellschach ausgerichtet, diesmal gehtÔÇÖs um den Titel des NRW-Mannschaftsmeisters im Blitzschach. Bei diesem hochkar├Ątig besetzten Turnier startet ein MSHS-Team mit Ausrichterplatz als krasser Au├čenseiter.»mehr



NRW-U12: Ein Remis und drei Niederlagen
Kranenburg, 01. April 2013: Den Auftakt hatten sich die sieben Starter aus dem m├Ąrkischen S├╝dkreis bei den NRW-Einzelmeisterschaften der Jugend anders vorgestellt: Einem Sieg und einem Remis standen gestern f├╝nf Niederlagen gegen├╝ber. Den einzigen Teilerfolg f├╝r das Quartett des MSHS holte am Auftakttag in Kranenburg Niklas K├Âlz. Alex Browning, Silas Hardt und Rebecca Browning mussten Niederlagen einstecken. Eine Siegpartie gab es aber auch: Valerian Giraud, passives Mitglied des MSHS, gewann seinen U18-Auftakt.»mehr