» Aktuelles » Startseite

Bezirksliga: Erster Sieg, erste Niederlage
Lennestadt/Lüdenscheid, 18. November 2018: In der Schach-Bezirksliga Sauerland ist in der 3. Runde eine Art Vorentscheidung im Titelkampf gefallen. Die SF Lennestadt gewannen das Topspiel gegen den MS Halver-Schalksmühle II deutlich 5:1, außerdem musste auch das dritte bisher noch verlustpunktfreie Team, die SG Lüdenscheid, beim 2,5:3,5 gegen die MSHS-Drittvertretung eine Niederlage hinnehmen. »mehr



Bezirks-Teamblitz: MSHS auf Rang drei
Plettenberg, 17. November 2018: Die SvG Plettenberg hat erwartungsgemäß die Mannschaftsmeisterschaft des Schachbezirks Sauerland im Blitzschach gewonnen. Den den schlecht besuchten Titelkämpfen in Böddinghausen verwiesen die Plettenberger die SG Lüdenscheid und den MS Halver-Schalksmühle auf die Plätze. Da nur fünf Mannschaften gekommen waren – die SF Neuenrade sogar nur zu dritt – wurde eine Vierfach-Runde (viermal „jeder gegen jeden“) gespielt. Die SvG Plettenberg verlor nur einmal gegen Lüdenscheid und machte zweimal Remis. 28:4-Punkte standen am Ende für Marc Schulze, Alex Browning, Manfred Nölke und Linda Becker zu Buche. Platz zwei belegte mit 21:11-Punkten die SG Lüdenscheid (Windfuhr, Hellwig, Hermaneck, Scherbanev), der MSHS (Lüttich, Schmidt, Kämper, Rieger, Dolgopolyj folgte mit 19:13-Punkten auf Platz drei. Die SvG Plettenberg II (Kuhnen, Klippert, Maniocha, Sorol, Skapski) holte als Vierter 9:23-Punkte. Die SF Neuenrade (Cordes, Midderhoff, F. Schulte) schlossen das Feld mit 3:29-Zählern auf Rang fünf ab.



VM: Hahnel überrascht gegen Kernchen
Schalksmühle, 15. November 2018: In der 4. Runde der Vereinsmeisterschaft des MSHS fand am Donnerstagabend nur ein Spiel im Feuerwehrgerätehaus statt. Nach dem gesundheitlich bedingten Ausscheiden von Vladimir Dolgopolyj kam Lothar Mirus kampflos zu einem Punkt. Die Partie zwischen Miron Naujoks und Volker Schmidt wurde auf Schmidts Wunsch hin verschoben. Im einzigen Spiel des Abends schaffte Philipp Hahnel eine dicke Überraschung, zwang Peter Kernchen in die Knie. Kernchen griff früh fehl, Hahnel gewann eine Figur und stand so prächtig, dass Kernchen die Partie aufgab.



VM: Schmidt siegt gegen Kernchen
Schalksmühle, 12. November 2018: Volker Schmidt hat den nächsten Schritt in Richtung Vereinsmeistertitel gemacht. In einem Nachholspiel der 3. Runde gewann der DWZ-Favorit gegen die Nummer zwei der Setzliste, Peter Kernchen. Schmidt mühte sich lange, setzte am Ende aber seinen doppelten Bauernvorteil in einem Sieg um.



Schmidt gewinnt nach fast sieben Stunden
Schalksmühle, 11. November 2018: Es war ein letztlich doch sehr überraschender Punktgewinn für den MS Halver-Schalksmühle: Gegen den NRW-Klassen-Absteiger SG Ennepe-Ruhr-Süd erkämpfte der MSHS in einer ganz zähen Schlacht nach fast sieben Stunden ein 4:4-Teamremis, das Volker Schmidt in der mit großem Abstand längsten Partie des Tages mit seinem Sieg gegen Norbert Bruchmann sicherte. »mehr



Niederlagen für 2. und 3. Jugend
Schalksmühle, 10. November 2018: In der Jugend-Verbandsliga Südwestfalen musste sich die 2. Jugend-Mannschaft des MSHS beim SV Betzdorf-Kirchen 2:4 geschlagen geben. Eine Woche nach dem 6:0-Kantersieg gegen Menden war diesmal der Gegner zu stark aufgestellt, nutzte der MSHS II zudem seine Chancen nicht. Auch die 3. Jugend-Mannschaft verlor daheim gegen die SF Attendorn 0,5:3,5. »mehr



BEM in Schalksmühle: Noch fünf Spieler makellos
Schalksmühle, 09. November 2018: Fünf Spieler weisen nach der 2. Runde der Einzelmeisterschaft im Schachbezirk Sauerland noch eine blütenweiße Weste auf. Anders als in der Auftaktrunde in Neuenrade gaben sich am Freitagabend in Schalksmühle die Favoriten keine Blöße. Eines aber ähnelte dem Start: Nach drei kampflosen Entscheidungen in der 1. Runde waren es diesmal zwei. Und: Das Turnier wartet weiter aufs erste Remis.»mehr



Jugend-Bundesliga: 16:8-Sieg gegen Aachen
Schalksmühle, 04. November 2018: Die Auftakt-Niederlage beim Aufsteiger Turm Kleve ist ausgemerzt: Am 2. Spieltag gelang der 1. Jugend-Mannschaft des MS Halver-Schalksmühle am Sonntag im Feuerwehrgerätehaus gegen die DJK Aufwärts Aachen ein 16:8-Kantersieg und damit der erste wichtige Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Jugend-Bundesliga West. Während der MSHS in stärkster Besetzung antrat, kamen die Aachener nur mit drei Akteuren der ersten Sechs und dazu drei Ersatzspielern an die Volme. »mehr



2. Jugend feiert einen 6:0-Kantersieg
Schalksmühle, 04. November 2018: Die 2. Jugend-Mannschaft des MS Halver-Schalksmühle gewann am Sonntag eine vorgezogene Partie der 3. Runde der Jugend-Verbandsliga Südwestfalen gegen den SV Menden 6:0. Auch ohne Pranvera und Kron Rahimi, die beiden Gastspieler aus Hellertal, lief es diesmal wie am Schnürchen.»mehr



Alex Browning mit Plettenberg im Finale
Plettenberg, 03. November 2018: Im Endspiel des Viererpokals im Schachbezirk Sauerland stehen sich der Pokalverteidiger SvG Plettenberg und die SF Lennestadt gegenüber: Der Bezirksligist setzte sich am Samstag im Semifinale gegen die SvG Plettenberg II, nominell als Verbandsligist eigentlich favorisiert, durch. Das 2. Pokalteam aus der Vier-Täler-Stadt setzte sich allerdings aus Spielern unterer Teams zusammen und hatte beim 0:4 in Meggen keine Chance. Die Siege für die Gastgeber fuhren Reiner Stupperich (gegen Viktor Wolf), Thomas Soemer (gegen Miroslav Skapski), Rolf Dittmann (gegen Ratho Rahs) und Franz-Josef Schleime (gegen Luca Kaub) ein. Die SvG Plettenberg setzte sich mit dem 1. Pokalteam bei den SF Attendorn erwartungsgemäß 3:1 durch. Nur Frank Wichmann musste sich am 3. Brett überraschend Karsten Eckmann beugen. Doch die Siege von Alex Browning (gegen Gregor Springob), Marc Schulze (gegen Stefan Kleine) und Marek Maniocha (gegen Henri Mickisch) sorgten für einen letztlich souveränen Sieg. Das Finale findet am 1. Dezember statt.



Ȁltere Meldung in unserem Newsarchiv