╗ Newsarchiv ╗ MonatsŘbersicht

Online-Seminar bei Jussupow: FIDE-Trainertitel f├╝r Rebecca und Alex Browning
Schalksm├╝hle, 29. Juli 2021: Mit Rebecca und Alex Browning hat der MS Halver-Schalksm├╝hle seit wenigen Tagen zwei hochqualifizierte Trainer, die den Nachwuchs des Vereins seit Montag betreuen. Die Zwillingen aus Oeckinghausen absolvierten im Online-Format ein dreit├Ągiges Trainerseminar der Jussupow-Schachschule, an dem 41 ├ťbungsleiter aus f├╝nf Nationen teilnahmen. FIDE-Meister Alex Browning erhielt dank seiner Ergebnisse den Titel ÔÇ×FIDE-InstructorÔÇť (FI, zweith├Âchste Trainerstufe der FIDE in dieser Ausbildung), seine Schwester Rebecca Browning den Titel ÔÇ×National InstructorÔÇť (NI, dritth├Âchste Stufe der Ausbildung). Beide d├╝rfen den Titel ab dem 2. August tragen, er wird auch in ihrem FIDE-Rating-Profil zu sehen sein.»mehr



NRW-Titelk├Ąmpfe: Maximilian Laufer muss passen, Linda Becker qualifiziert sich f├╝r die DJEM
Kranenburg, 27. Juli 2021: Bei den NRW-Einzelmeisterschaften der Jugend in Kranenburg hat sich die Plettenbergerin Linda Becker als Vizemeisterin der U16-M├Ądchen erneut f├╝r die Deutschen Einzel-Meisterschaften in Willingen qualifiziert. Becker, die f├╝r den SV Hemer startet, blieb ungeschlagen. Der Bezirk Sauerland war in Kranenburg in diesem Jahr erstmals seit vielen Jahren ├╝berhaupt nicht vertreten. Maximilian Laufer vom MSHS, der sich bei den U16-Jungen qualifiziert hatte, hatte seine Teilnahme kurz vor dem Turnierstart absagen m├╝ssen. So war es auch die erste NRW-Meisterschaft ohne MSHS-Beteiligung seit langem.



Nach Bezirksversammlung: Auch S├╝dwestfalen-Kongress findet in Schalksm├╝hle statt
Schalksm├╝hle, 24. Juli 2021: Nach der Bezirksversammlung im Schachbezirk Sauerland (7. August) findet nun auch der Kongress des Schachverbandes S├╝dwestfalen im Feuerwehrger├Ątehaus an der Volmestra├če in Schalksm├╝hle statt. Eigentlich sollte die Tagung in Weidenau stattfinden, doch weil dort die Tagungsst├Ątte nicht zur Verf├╝gung steht, springt der MS Halver-Schalksm├╝hle als Gastgeber ein. Getagt wird am Samstag, 21. August. Zun├Ąchst findet ab 12.30 Uhr die Jugendversammlung statt, ab 14 Uhr schlie├čt sich der Kongress an, bei dem auch ├╝ber den alternativen Spielbetrieb in der Saison 21/22 entschieden werden soll. »mehr



Dortmunder Schachtage: Am Samstag Open-Finale
Dortmund, 16. Juli 2021: In Dortmund laufen noch bis zum Sonntag die 48. Dortmunder Schachtage in der Westfalenhalle. Neben den No-Castling-World-Masters (Schach ohne Rochade) zwischen Vladimir Kramnik und Viswanathan Anand gibt es im Analog-Schach ein Gro├čmeisterturnier (u.a. mit Vincent Keymer) sowie den Sportland-NRW-Cup und den Sportland-NRW-M├Ądchen-Cup (mit Linda Becker aus Plettenberg). Dazu finden die Open des Schachtage im Online-Format Schach. Nach drei Vorrunden im No-Castling-Schach haben sich 24 Spieler f├╝r das Finale qualifiziert, das am Samstag um 14 Uhr statt. Unter anderem sind Marc Schulze (SvG Plettenberg) und der MSHS-Jugend-Bundesliga-Spieler Jean-Pierre Fu├č bei dieser Endrunde dabei.
Das Turnier im Internet:
https://www.sparkassen-chess-trophy.de/de/

Die Endrunde im Internet:
https://lichess.org/swiss/TeQuZZAp



S├╝dwestfalen-Qualifikation: Ungew├Âhnlich, ungewohnt und ein bisschen skurril
Schalksm├╝hle, 11. Juli 2021: Eigentlich hatte der Schachverband S├╝dwestfalen die Qualifikationsturniere f├╝r die Nachwuchs-NRW-Meisterschaft auf zwei Standorte verteilen wollen. Am Ende aber kamen doch alle jungen Schachspielerinnen und Schachspieler im Feuerwehrger├Ątehaus an der Volmestra├če in Schalksm├╝hle zusammen. Nicht ohne Grund. Die Geschichte der Turniere, die in diesem Jahr ausdr├╝cklich nicht als S├╝dwestfalenmeisterschaft z├Ąhlten, ist eine Corona-Geschichte. Lange ging nichts im Analog-Schach. Nun hat der Deutsche Schachbund entschieden, die Deutschen Meisterschaften auf jeden Fall durchf├╝hren zu wollen ÔÇô und hat mit seiner Terminplanung die Unterverb├Ąnde terminlich unter Druck gesetzt. Bereits vom 21. bis zum 27. Juli finden in Kranenburg die NRW-Einzelmeisterschaften der Jugend statt. Bis Sonntagabend musste S├╝dwestfalen seine Teilnehmer ermitteln. Beide Spielebenen mit Turnieren zur Hauptferienzeit in den Sommerferien.»mehr



Schachverband: Eine Regionalliga und dazu ein freiwilliger Spielbetrieb
S├╝dwestfalen, 06. Juli 2021: Der Schachverband S├╝dwestfalen hat nach drei Online-Arbeitstagungen ein Gesamtpaket f├╝r den Spielbetrieb in einer ├ťbergangssaison 21/22 geschn├╝rt. Da die Zuversicht, eine normale Spielzeit ├╝ber die B├╝hne bringen, nicht vorhanden ist, werden Auf- und Abstiege mit einer Ausnahme ausgesetzt. Die Ausnahme: Es sollen Aufsteiger zur NRW-Klasse ermittelt werden. Dieses Vorhaben soll in einer Regionalliga S├╝dwestfalen ÔÇô einen solchen Terminus gab es bisher noch nicht ÔÇô geschehen.»mehr