» Newsarchiv » Meldung

Stadtmeisterschaft in Halver startet Montag
Halver, 01. März 2017: Es ist die zweite Auflage: Am Montag, 6. März, beginnt um 19 Uhr im Bürgerzentrum am Park die Offene Stadtmeisterschaft von Halver im Schach. Ausrichter ist der MS Halver-Schalksmühle, der wie im Vorjahr den Spielabend der Ü60-Senioren nutzt, um in Halver die Titelkämpfe zu veranstalten. Nach zwölf Teilnehmern bei der Premiere im Jahr 2016 hofft der MSHS, dass in diesem Jahr noch mehr Spieler den Weg ins Bürgerzentrum am Park (von-Vincke-Straße 22) finden werden.

Gespielt wird ein Turnier nach Schweizer-System über fünf Runden. Nach der Auftaktrunde am 6. März folgen die weiteren Runden am 20. März, am 3. April, nach den Osterferien am 24. April und zum Abschluss am 8. Mai. Spielbeginn ist immer um 19 Uhr. Gegen 23 Uhr wird jede Partie spätestens beendet sein, denn die Bedenkzeit beträgt zwei Stunden pro Spieler pro Partie. Es gibt also keine Zeitnotphase nach einem bestimmten Zug, sondern nur eine einzige Endspurtphase in der Partie. Die Bedenkzeit ist dieselbe wie zum Beispiel beim Sauerlandpokal im Schachbezirk Sauerland.

Sollten am Ende des Turniers Spieler gleichauf liegen nach Punkten, dann wird sich ein Schnellschach-Stechen (25 Minuten Bedenkzeit, bis zu drei Partien) anschließen. Im vergangenen Jahr war dies der Fall. Seinerzeit lagen Dirk Jansen (SvG Plettenberg) und Volker Schmidt (MSHS) gleichauf an der Spitze, im Stechen sicherte sich Dirk Jansen schließlich den Titelgewinn. Dritter wurde bei der Premiere Daniel Mohr, der Verbandsvorsitzende mit Heimatverein SV Weidenau-Geisweid.

Das Turnier ist DWZ-relevant. Auf den Turniersieger wartet ein Wanderpokal, für die „Top 3“ gibt es Urkunden. Ein Startgeld wird nicht erhoben. Anmeldungen sind noch bis zum Montag, 6. März, um 18.45 Uhr vor Ort möglich. Vorherige Anmeldungen nimmt Thomas Machatzke (Rufnummer 0171 7466099 oder E-Mail tmachatzke@googlemail.com) entgegen.

Da sich der MSHS auch in diesem Jahr dafür entschieden hat, die Offene Stadtmeisterschaft in Halver als DWZ-relevantes Vereinsturnier im ersten Halbjahr durchzuführen und auch für Spieler aus anderen Vereinen zu öffnen, findet die Offene Gemeindemeisterschaft in Schalksmühle wie schon 2016 als Schnellschach-Turnier statt. Terminiert ist die OGM für den 18. Mai, einen Donnerstagabend, um 19.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus an der Volmestraße. Gespielt werden bei der Offenen Gemeindemeisterschaft an einem Abend sieben Runden Schnellschach mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Spieler pro Partie.