» Newsarchiv » Monatsübersicht

Quarantäne-Liga: Weiter auf der Erfolgswelle
Bezirk Sauerland, 30. April 2020: Das Team Sauerland surft in der Quarantäne-Liga auf dem Schach-Online-Portal lichess.org weiter auf der Erfolgswelle: Am Donnerstagabend gelang der dritte Aufstieg in Folge – diesmal von der 5. Liga B in die 4. Liga B, in der am Sonntagabend (kurz nach 20 Uhr) die nächste Herausforderung wartet. Der dritte Auftritt in der Quarantäne-Liga brachte eine Premiere: Nach zwei zweiten Plätzen in der 7. Liga B und der 6. Liga B gewann das Sauerland-Team nach einem spannenden Blitz-120-Minüter (Bedenkzeit: 3+2) diesmal mit 261 Punkten vor dem Team Vorarlberg (252) und den Karlsruher SF (207). Die Karlsruher verwiesen auf der Zielgerade das „Team Huschi“, in dem GM Niclas Huschenbeth diesmal fehlte, mit zwei Punkten Vorsprung auf Rang vier und sicherten sich so den dritten Aufstiegsrang in der Liga.»mehr



Online-Schnellschach am Maifeiertag
Bezirk Sauerland, 29. April 2020: Der Maifeiertag ist seit Jahren im Schachbezirk Sauerland der Tag, an dem der Schnellschach-Meister der Saison gekürt wird. Die Titelkämpfe fallen in diesem Jahr natürlich auch der Corona-Pandemie zum Opfer. Stattdessen findet aber am Freitag in der „SB Sauerland Online Arena“ ein dreistündiges Schnellschach-Turnier statt. Bedenkzeit: 15 Minuten plus 2 Sekunden pro Zug, Spielzeit von 14 Uhr bis 17 Uhr. Die Schnellschach-Alternative am Tag der Arbeit. 

Vorher steht für das Team Sauerland am Donnerstag ab 20.10 Uhr der Spieltag der Quarantäne-Liga 5b (Bedenkzeit diesmal: 3+2) auf dem Schachportal lichess.org an. Ziel: der dritte Aufstieg in Serie. Am Wochenende folgen außerdem 2,5-Stunden-Blitzturnier (Samstag, 19.30 Uhr, 3+2), der Warm-Up-Blitz (13.30 Uhr, 60 Minuten, 5+0) und der nächste Spieltag der Quarantäne-Liga (Sonntag, 20 Uhr, 3+0) an. Ein langes Wochenende im Zeichen des Online-Schachs.



Saisonfinale, Kongress und Schnellschach abgesagt
Verband Südwestfalen, 29. April 2020: Der Verband Südwestfalen hat in dieser Woche offiziell alle Termine bis zu den Sommerferien abgesagt, u.a. das Einzelpokal-Finale, das Saisonfinale der Spielklassen des Verbandes, den Verbandskongress und die Schnellschach-Meisterschaft. Am 21. Juni will der Verband stattdessen ein eigenes Online-Schnellschach-Turnier anbieten.



Quarantäne-Liga: Der nächste Aufstieg
Bezirk Sauerland, 26. April 2020: Das Team Sauerland hat seiner Erfolgsgeschichte in der Quarantäne-Liga auf dem Schachportal lichess.org beim zweiten Start fortgeschrieben. In der 6. Liga B belegte die Schachspieler aus dem Bezirk Sauerland am Sonntagabend hinter dem „Team Huschi“ (diesmal ohne Großmeister Niclas Huschenbeth) Rang zwei. Dritter wurde das Team Vorarlberg. Dieses Trio steigt in die 5. Liga B auf. »mehr



Sauerland-Team feiert den Aufstieg
Bezirk Sauerland, 23. April 2020: Lange Zeit sah es am Donnerstagabend so aus, als ob das Team des Schachbezirks Sauerland bei der Premiere in der Quarantäne-Liga den Teamkampf in der 7. Liga B für sich entscheiden würde. Dazu fehlten am Ende neun Punkte. Doch Rang zwei im Feld der zehn Mannschaften war aller Ehren wert – und bedeutete zudem den Aufstieg in die 6. Liga B, in der es nun am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr weitergehen wird.»mehr



Quarantäneliga: Bezirk startet am Donnerstag
Bezirk Sauerland, 22. April 2020: Generalprobe gelungen, am Donnerstagabend wartet die Premiere: Am Montagabend gewann das Team des Schachbezirks Sauerland mit Alex Browning, Mike Richardt und Dirk Jansen (alle Plettenberg) an der Spitze einen Online-Vergleichskampf gegen den Bezirk Hochsauerland nach lange spannendem Verlauf noch deutlich 77:53. Am Donnerstagabend um 20 Uhr wartet der erste Start in der Quarantäneliga auf dem Schachportal lichess.org. Das Sauerland-Team startet in der 7. Liga (Einsteigerklasse) – die Hochsauerländer kämpfen zum Vergleich nach zwei Aufstiegen bereits in Liga 5 – und trifft auf neun Gegner, u.a. sind Teams aus Kelkheim, Berlin und Würselen dabei. Besonders reizvoll: Großmeister Niclas Huschenbeth bringt ein „Team Huschi“ an den Start und wird auch selbst mitspielen. Der Liga-Wettkampf läuft über zwei Stunden, gespielt wird diesmal ein 5-Minuten-Blitz (5+0). Die "Top 3" der Liga steigen auf.



Alex Browning feiert zwei Turniersiege
Bezirk Sauerland, 20. April 2020: Gut besucht waren am Samstag und Sonntag die Einzelturniere in der „SB Sauerland Online Arena“ auf dem lichess.org-Server: Den Warm-Up-Blitz am Samstag – ein Turnier mit 60 Minuten Bedenkzeit in den Mittagsstunden – gewann Marc Schulze (Plettenberg) vor Rebecca Browning und Ralph Kämper (beide MSHS). 13 Spieler nahmen teil. Am Abend dann waren beim Haupt-Blitzturnier des Wochenendes 18 Aktive am Start. Alex Browning gewann mit großem Vorsprung vor Dirk Jansen (beide Plettenberg). Auf den dritten Platz schaffte es Volker Schmidt (MSHS), gefolgt von Christian Midderhoff (Neuenrade), Marc Schulze und Ralph Kämper. Am Sonntag entschied Alex Browning auch die „Schnellschach-Arena“ für sich. Mit 37 Punkten lag er meilenweit vor Marc Schulze (19), Dirk Jansen (16), Ralph Kämper (15), Rebecca Browning (15) und Helmut Hermaneck (14). Mit 14 Teilnehmern wurde auch dieses Turnier als Erfolg verbucht.

In dieser Woche nun rüstet sich der Schachbezirk Sauerland zu einer Premiere: Am Rande der Turniere wurde beschlossen, mit einem Sauerland-Team in der Qurantäne-Liga des Schachportals lichess.org anzutreten. Die Spieltage finden immer donnerstags und sonntags nach 20 Uhr statt. Wer der erste Gegner des Bezirks Sauerland sein wird, soll im Laufe dieser Woche mitgeteilt werden. Wer die Partien des Kampfes verfolgen möchte, ist dazu auch ohne eine Mitgliedschaft auf dem Server eingeladen.



Schnellschach: Ein HSK-Gast feiert den Sieg
Bezirk Sauerland, 13. April 2020: Nach vier Blitz-Konkurrenzen vom Gründonnerstag bis zum Ostersonntag rundete ein Schnellschach-Turnier am Ostermontag den Turnierreigen in der „SB Sauerland Online Arena“ auf dem Schachportal lichess.org ab. Den Sieg feierte mit Mehrang Khoshneviszadeh (SV Velmede-Bestwig) ein Gast aus dem Bezirk Hochsauerland. Mit 46 Punkten lag er deutlich vor Dirk Jansen (31) und Marc Schulze (beide SvG Plettenberg, 28). Auf den nächsten Plätzen folgten Vasileios Lanaras (SF Neuenrade, 25), Helmut Hermaneck (SG Lüdenscheid, 24), Ralph Kämper (MSHS, 21), Christian Midderhoff (18) und Walter Cordes (SF Neuenrade, 16). 16 Spieler nahmen am Turnier teil.»mehr



Deutsche Internet-Schach-Amateurmeisterschaft
Schalksmühle, 13. April 2020: Es gibt aktuell in der Zeit der Corona-Pandemie einen Boom beim Online-Schach. Aus diesem Grund hat der Deutsche Schachbund eine Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft in der Online-Variante. Los geht es am Dienstagabend auf dem Chessbase-Server. Das neue Turnierformat nennt sich Deutsche Internet-Schach-Amateurmeisterschaft (DISAM), und es wird komplett auf dem Server playchess.com von ChessBase gespielt. Die DISAM richtet sich an alle Schachspieler mit DWZ bis maximal 2300. Diese können am 14., 15. und am 16. April 2020 ein jeweils neunrundiges Turnier mitspielen. Die Teilnehmer werden dabei auf drei Wertungsgruppen aufgeteilt, von denen sich jeweils 25 Prozent je Gruppe für das Finale am 18. April 2020 qualifizieren. Die besten Spieler dieser und drei weiterer Wertungsgruppen erhalten wertvolle Sachpreise von ChessBase. Im Finale winken attraktive Gutscheine und ein Onlinetraining mit den deutschen Bundestrainern. Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings nur offen für Mitglieder in einem dem Deutschen Schachbund angeschlossenen Schachverein. Die komplette Ausschreibung findet sich auf der Seite des Deutschen Schachbundes.»mehr



Osterblitze: Kämper und dreimal Schulze
Bezirk Sauerland, 12. April 2020: Es gab in diesem Jahr keine bunt bemalten Ostereier für die Sieger und keine Traditions-Veranstaltung im Blitzschach in Neuenrade, Lüdenscheid oder Schalksmühle zum Osterfest. Aber geblitzt wurde im Schachbezirk Sauerland trotzdem: Vier Turniere an vier Tagen gab es vom Gründonnerstag bis zum Ostersonntag in der SB Sauerland Online Arena mit in Summe 70 Teilnehmern. Keine Frage: Online-Schach in der Corona-Krise funktioniert. Mit drei Turniersiegen war Marc Schulze von der SvG Plettenberg der König des Osterblitz-Online-Wochenendes. »mehr



Gleich fünf Online-Turniere über Ostern
Bezirk Sauerland, 08. April 2020: Ostern ist eigentlich die Zeit der Osterblitzturniere – in Lüdenscheid, Schalksmühle, Neuenrade und auch im Bezirk Oberberg in Olpe gibt es Traditionsveranstaltungen. Sie alle fallen aufgrund der Corona-Krise natürlich aus, doch dafür bietet der Bezirk Sauerland in der Online-Arena von Gründonnerstag bis zum Ostermontag gleich fünf Wettbewerb mit unterschiedlichen Bedenkzeiten und von unterschiedlicher Turnierdauer an. Die Turniere über Ostern in der SB Sauerland Online-Arena:

Gründonnerstag: 20 bis 22 Uhr, Bedenkzeit 3+2
Karfreitag: 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr, Bedenkzeit 5+3
Karsamstag: 17.30 Uhr bis 19 Uhr, Bedenkzeit 3+2
Ostersonntag: 19.30 Uhr bis 21 Uhr, Bedenkzeit 5+0
Ostermontag: 14.30 Uhr bis 17 Uhr, Bedenkzeit 7+3



Schulze und Browning gewinnen Online-Turniere
Bezirk Sauerland, 05. April 2020: Auch am zweiten Wochenende waren die Online-Turniere des Schachbezirks Sauerland auf dem Internet-Portal lichess.org sehr gut besucht. Neben Gästen aus dem Bezirk Hochsauerland sind inzwischen auch Gäste aus dem Bezirk Oberberg – u.a. die Meinerzhagener Michael Schneider und Jens Frase – aktiv am Start. Zum ersten Mal bot der Bezirk Sauerland nach dem Schnellschach-Format der Vorwoche dabei Blitzturniere an. Auch die Aktiven des MSHS waren gut vertreten und belegten sehr gute Platzierungen.»mehr



Online-Turnier Chess960: Jansen siegt
Bezirk Sauerland, 01. April 2020: Am Mittwochabend fand in der „Online Arena“ des Schachbezirks Sauerland zum ersten Mal überhaupt ein Chess960-Turnier statt. Bei dieser Spielform gelten die normalen Schachregeln – die Startaufstellung der Figuren auf den beiden Grundreihen aber wird vor jeder Partie ausgelost, so dass Eröffnungstheorie keine Rolle spielt. Das Turnier gewann mit großem Vorsprung Dirk Jansen (SvG Plettenberg) vor Ralph Kämper (MS Halver-Schalksmühle) und Nora Jansen (Plettenberg). Neun Spieler nahmen am Turnier teil. Am Wochenende setzt der Schachbezirk Sauerland den Turnierreigen mit zwei Blitz-Konkurrenzen fort.
Die Termine im Einzelnen:
Samstag, 4. April, Start 17 Uhr: Blitz (Dauer 120 Minuten, Bedenkzeit 3 Minuten+2 Sekunden)
Sonntag, 5. April, Start 15 Uhr: Blitz (Dauer: 120 Minuten, Bedenkzeit: 5 Minuten +3 Sekunden)