╗ Newsarchiv ╗ MonatsŘbersicht

BEM: Theile-Rasche und Cordes vor "Endspiel"
Werdohl, 31. Januar 2020: Ingo Theile-Rasche und Walter Cordes gehen als F├╝hrende ins Finale der Einzelmeisterschaft des Bezirks Sauerland: Am Freitagabend ging der Lennest├Ądter und der Neuenrader als Sieger aus den beiden absoluten Topspielen der Runde hervor. So weisen nun beide 3,5 Punkte auf und haben es im direkten Duell in der Schlussrunde am 28. Februar in Lennestadt in Hand, sich mit einem Sieg den Titel zu sichern. Cordes hat Wei├č. »mehr



OGM: Browning und Windfuhr vorne
Schalksm├╝hle, 30. Januar 2020: Am Donnerstagabend fand in Schalksm├╝hle das erste Turnier der Offenen Gemeindemeister- schaft im Schnellschach statt. Den Turniersieg teilten sich Rebecca Browning (MSHS) und Thomas Windfuhr (SG L├╝denscheid), die beide 4,0 Punkte f├╝r die Gesamtwertung der f├╝nf Turniere einheimsten. Helmut Hermaneck (SG L├╝denscheid, 3,5) wurde Dritter, Ingrid Hermaneck und Volker Schmidt (beide MSHS, beide 3,0) teilten sich den vierten Platz. Auf 2,5 Punkte kamen Maximilian Laufer, Thomas Machatzke, Vladimir Dolgopolyj ud Pornchai Ertelt. Abgeschlossen wurde das Feld von Lothar Mirus (1,5), Peter Kernchen (1,0) und R├╝diger Nieland (0,0). Mit zw├Âlf Spielern war das Turnier sehr ordentlich frequentiert. Das zweite Turnier der Serie findet am Donnerstag, 27. Februar, um 19.15 Uhr wieder im Feuerwehrger├Ątehaus in Schalksm├╝hle statt.



OGM im Schnellschach: Start am Donnerstag
Schalksm├╝hle, 27. Januar 2020: Der MSHS stellt ein neues Turnierformat vor: Die Offene Schalksm├╝hler Gemeindemeisterschaft im Schnellschach, die zuletzt ein wenig Stiefkindstatus hatte, soll wieder mehr Wertsch├Ątzung erhalten. Bis Ende Mai finden f├╝nf Schnellschach-Turniere statt, um den Gemeindemeister und den Jugend-Gemeindemeister (U20) zu ermitteln. Der Modus sieht wie folgt aus:

*** Die f├╝nf Turniere sind eigenst├Ąndig, es gibt also in jedem Turnier einen eigenen Teilnehmerkreis, wobei das Turnier offen ist, also auch f├╝r Vereinslose und G├Ąste anderer Vereine gedacht.

*** Gespielt werden bei jedem Turnier f├╝nf Runden - je nach Teilnehmerzahl nach Schweizer-System oder als Rundenturnier.

*** Die Bedenkzeit pro Spieler pro Partie betr├Ągt 15 Minuten zuz├╝glich drei Sekunden pro Zug. Die Turniere beginnen immer donnerstags um 19.15 Uhr (Meldeschluss pro Turnier 19.10 Uhr) und sollten gegen 22 Uhr zu Ende sein.

*** Die Gesamtwertung errechnet sich nach den besten drei Turnier-Ergebnissen jedes Teilnehmers - und zwar nicht nach den Platzierungen, sondern nach den absoluten Punkten. Sollten am Ende mehrere Spieler nach den summierten Punkten ihrer drei besten Turniere gleichauf liegen, so gibt es ein Schnellschach-Stechen um den Titel.

*** Die Turniertermine: 30. Januar, 27. Februar, 26. M├Ąrz, 23. April, 28. Mai

*** Wichtig: Der Spa├č am Schach und am Vereinsleben soll im Vordergrund stehen. Deshalb w├Ąre es sch├Ân, wenn sich viele Spieler an den Turnieren beteiligen w├╝rden!



MSHS III: Noch ein Brettpunkt bis zum Aufstieg
Schalksm├╝hle, 26. Januar 2020: Aufstieg vertagt: Zwar gewann der MS Halver-Schalksm├╝hle III am Sonntag in der Bezirksliga Sauerland gegen den Tabellenletzten SV Werdohl letztlich sicher 4:2. Doch weil die SG L├╝denscheid II parallel gegen den TSV Dahl 4,5;1,5 siegte, betr├Ągt der MSHS-Vorsprung auf den einzig verbliebenen Verfolger vor dem Saisonfinale ÔÇ×nurÔÇť noch zwei Mannschafts- und 5,5 Brettpunkte. Mit anderen Worten: Ein Brettpunkt fehlt noch beim Saisonfinale bei der SvG Plettenberg III, dann ist der Verbandsklassen-Aufstieg sicher. »mehr



MSHS II: Nachmittag der ausgelassenen Chancen
Schalksm├╝hle, 26. Januar 2020: Die 2. Mannschaft des MSHS unterlag am Sonntag der SvG Plettenberg III 2,5:3,5 und bleibt damit im Tabellenkeller der Bezirksliga Sauerland stecken. Es war ein Nachmittag der ausgelassenen Chancen f├╝r die MSHS-Reserve, die den Saal eigentlich als Sieger h├Ątte verlassen m├╝ssen. »mehr



Jugend-Bundesliga: Viertes Spiel, vierte Niederlage
Schalksm├╝hle, 26. Januar 2020: Nach vier Runden in der Jugend-Bundesliga West wartet der MS Halver-Schalksm├╝hle weiter auf das erste Erfolgserlebnis. Das Kellerduell gegen den Tabellenvorletzten SF Brackel ging am Sonntag 9:15 verloren. Bei nun vier Punkten R├╝ckstand aufs rettende Ufer drei Spieltage vor dem Ende droht mehr denn je der Abstieg. »mehr



Christine Mirus gewinnt MSHS-Preisskat
Schalksm├╝hle, 24. Januar 2020: ├ťber 14 Teilnehmer freuten sich die Verantwortlichen am Freitagabend in Schalksm├╝hle beim Preisskat-Turnier des MSHS zum Auftakt des Jahres 2020. Den Sieg feierte nach zwei Runden mit unterschiedlichen Tisch-Besetzungen mit gro├čem Vorsprung Christine Mirus, gefolgt von Gotthard von Knebel. Die Familie von Knebel war mit drei Generationen (Gotthard, Thomas, Aron und Jacob) vertreten. Kurios: Auf dem dritten Platz landeten exakt punktgleich Tobias Klampt und sein Vater Horst Klampt (1194 Punkte). F├╝nfter wurde Jens Siewert vor Christian Hochheusel und Thomas von Knebel. Das parallele Dominion-Turnier gewann Martin zu Putlitz vor Andreas Hochheusel.



BEM: Kernchen besiegt Dolgopolyj
Halver, 20. Januar 2020: Im Rahmen des Seniorenschachs im B├╝rgerzentrum an der Halveraner M├╝hlenstra├če fand eine vorgezogene Partie der 4. Runde der Bezirks-Einzelmeisterschaft statt. Dabei behielt Peter Kernchen ├╝berraschend gegen Vladimir Dolgopolyj die Oberhand. Der Mann aus Omsk hatte bereits in der Er├Âffnung fehlgegriffen und danach bald eine Figur eingestellt. Peter Kernchen hat damit jetzt 3,0 Punkte aus vier Partien und spielt um die vorderen R├Ąnge der Titelk├Ąmpfe mit.



MSHS freut sich ├╝ber drei Verbandstitel
Schalksm├╝hle, 18. Januar 2020: Sechs Titel wurden am Samstag bei den Einzelmeisterschaften des Schachverbandes S├╝dwestfalen in den Altersklassen U10 bis U14 vergeben, vier davon blieben im Schachbezirk Sauerland: So durften die jungen Schachspieler aus dem m├Ąrkischen S├╝dkreis nach dem "Heimspiel" im Feuerwehrger├Ątehaus an der Volmestra├če in Schalksm├╝hle hochzufrieden sein.»mehr



MS Halver-Schalksm├╝hle bittet zum Preisskat
Schalksm├╝hle, 16. Januar 2020: Am Freitag, 24. Januar, findet um 20 Uhr ein Preisskat-Turnier des MSHS im Feuerwehrger├Ątehaus an der Volmestra├če statt. In geselliger, lockerer Runde soll gereizt und gestochen werden. Das Skatspiel hat im Schachclub eine lange Tradition. Leider spielen immer weniger Mitglieder auch Skat, deshalb w├╝rde sich der MSHS umso mehr freuen, wenn ein gro├čes Teilnehmerfeld zusammenkommen w├╝rde. Auch G├Ąste sind willkommen!



Jugend-Bundesliga: Spiel gegen Brackel verlegt
Schalksm├╝hle, 16. Januar 2020: Das Heimspiel gegen die SF Brackel, das am Sonntag, 19. Januar, im Feuerwehrhaus an der Volmestra├če stattfinden sollte, ist auf Wunsch der G├Ąste verlegt worden. Neuer Termin ist Sonntag, 26. Januar. Auch dann beginnt die Partie um 11 Uhr.



Verbandsliga: MSHS in Wetter chancenlos
Wetter, 12. Januar 2020: Mit einer 2,5:5,5-Niederlage kehrte der MS Halver-Schalksm├╝hle in der 5. Runde der Schach-Verbandsliga S├╝dwestfalen vom Gastspiel bei den K├Ânigsspringer Hagen/Wetter zur├╝ck. ÔÇ×Unterm Strich kamen wir f├╝r den Sieg nicht in FrageÔÇť, stellte Ralph K├Ąmper, der die beiden verhinderten Kapit├Ąne Thomas Maczkowiak und Volker Schmidt vertrat, nach der Reise nach Wetter fest.»mehr



S├╝dwestfalenblitz: K├Ąmper auf dem zehnten Platz
Plettenberg, 11. Januar 2020: Am Samstag fanden in Plettenberg die S├╝dwestfalenmeisterschaft im Blitzschach (Einzel) statt. F├╝r den MSHS war Ralph K├Ąmper am Start, der im starken Teilnehmerfeld unter 22 Startern den ausgezeichneten zehnten Platz erk├Ąmpfte und mit diesem Resultat am Ende auch sehr zufrieden war. F├╝r die Titelaspiranten aus dem Bezirk Sauerland, Marc Schulze und Alex Browning, galt das nicht.»mehr



Ab Montag 8. Schachtage im Stern-Center
L├╝denscheid, 09. Januar 2020: Am Montag um 10 Uhr f├Ąllt der Startschuss zur achten Auflage der L├╝denscheider Schachtage im Stern-Center. Noch nie waren die Schachtage so fr├╝h dran wie in diesem Jahr. Sebastian Siebrecht und sein Faszination-Schach-Team er├Âffnen in der Bergstadt ihre 2020er-Tour durch die gesamte Republik.»mehr



Ralph K├Ąmper beim Verbandsblitz in Plettenberg
S├╝dwestfalen, 07. Januar 2020: Das Jahr 2020 ist f├╝r die SvG Plettenberg ein ganz besonderes: 100 Jahre wird die Schachvereinigung aus B├Âddinghausen alt. Dieser runde Geburtstag soll auch mit zahlreichen attraktiven Veranstaltung im Schachheim gefeiert werden. Den Auftakt macht am Samstag, 11. Januar, die Ausrichtung der Einzelmeisterschaften des Verbandes S├╝dwestfalen im Blitzschach. 26 Akteure werden an diesem Nachmittag ab 14 Uhr in einem Rundenturnier um den Titel und die Qualifikationspl├Ątze f├╝r die NRW-Titelk├Ąmpfe spielen.»mehr



Turnierpremiere f├╝r Karin Browning
Schw├Ąbisch Gm├╝nd, 05. Januar 2020: Die 32. Auflage der Staufer-Open in Schw├Ąbisch Gm├╝nd war eine Rekordauflage: 566 Schachspielerinnen und Schachspieler spielten im Gm├╝nder Stadtgarten um die Siege in den einzelnen Klassen. Die K├Ânigsklasse gewann wie schon 2019 der Berliner Gro├čmeister Jan-Christian Schr├Âder. Aus dem Bezirk Sauerland vertrat ein Quintett die Bezirksfarben. An der Spitze dieses Quartetts Fide-Meister Alex Browning: Der Halveraner in Diensten der SvG Plettenberg startete als 49. der Setzliste und belegte mit 5,5 Z├Ąhlern am Ende Rang 47 im A-Open-Turnier. Immerhin f├╝nf Siegpartien gelangen Browning, der aber auch dreimal verlor, in zwei F├Ąllen gegen Top-10-Spieler (GM Evgeny Vorobiov, IM Jaroslav Krassowitzkij), einmal allerdings auch gegen einen deutlich DWZ-schw├Ącheren Gegner, so dass Browning DWZ-Bilanz knapp negativ war. Browning war im Turnier der neuntbeste Jugendliche. »mehr




Schalksm├╝hle, 04. Januar 2020: Das Siegerteam der SvG Plettenberg: (von links) Frank Wichmann, Roland Kr├Ąmer, Marc Schulze, Sascha Winterkamp und Marek Maniocha.



SvG Plettenberg gewinnt den Sauerlandpokal
Schalksm├╝hle, 04. Januar 2020: Die SvG Plettenberg hat sich zum Auftakt des Jubil├Ąumsjahres selbst beschenkt, gewann am Samstag im Feuerwehrger├Ątehaus in Schalksm├╝hle den Sauerlandpokal des Schachbezirks. Der Verein, der in diesem Jahr 100 Jahre alt wird, verwies Titelverteidiger MS Halver-Schalksm├╝hle knapp auf den zweiten Platz. Nur vier der neun Bezirksvereine stellten zum Sauerlandpokal ein Team. Der Spannung tat die m├Ą├čige Resonanz keinen Abbruch. Im Gegenteil: Es entwickelte sich der zu erwartende Zweikampf zwischen den Gastgebern und dem Favoriten aus Plettenberg. »mehr



Schulze gewinnt Neujahrsblitz in Neuenrade
Neuenrade, 01. Januar 2020: Marc Schulze von der SvG Plettenberg verteidigte mit einem Durchmarsch seinen Vorjahreserfolg beim Neuenrader Neujahrsblitz. An der 49. Auflage des traditionellen Blitzturniers in Neuenrade nahmen diesmal 22 Spieler aus elf Vereinen teil. Hinter dem ├╝berlegenen Sieger belegte Andr├ę Becker vom SV Velmede-Bestwig Rang zwei. Auf den n├Ąchsten Pl├Ątzen folgten Bernd Dahm (Essen-Katernberg, 16,0), Thomas Windfuhr (L├╝denscheid, 15,0/142), Ajandhan Thanabalasingam (Velmede-Bestwig, 15,0/119,75) und Norbert Bruchmann (Ennepe-Ruhr-S├╝d, 15,0/119,75). Vom MSHS war ein Teilnehmer dabei: Pornchai Ertelt erk├Ąmpfte im starken Feld 5,0 Punkte und belegte den 19. Platz.