╗ Newsarchiv ╗ MonatsŘbersicht

OSH: Letzte Runde erst am 6. Mai
Halver, 29. April 2019: Aufgrund einiger Termin├╝berschneidungen findet das Gros der 5. und letzten Runde der Offenen Stadtmeisterschaft in Halver erst am 6. Mai statt. Nur eine Partie fand am Montag zum angesetzten Termin statt. Dabei siegte Gerhard Raatz im Spiel gegen Miron Naujoks. Die Partien, in denen die Meisterschaft entschieden wird, folgen aber noch, aktuell f├╝hrt Volker Schmidt mit 3,5 Punkten vor Ralph K├Ąmper und Gerhard Raatz mit jeweils 3,0 Z├Ąhlern sowie Pornchai Ertelt und Lothar Mirus (beide 2,5). Die Partien der letzten Runde:

Volker Schmidt (3,5) - Vladimir Dolgopolyj (2)
Ralph K├Ąmper (3) - Lothar Mirus (2,5)
Pornchai Ertelt (2,5) - Peter Kernchen (2)
Gerhard Raatz (2) - Miron Naujoks (1) 1:0
Ralf Reininghaus (1,5) - Horst Radczewill (0) + -



Kranenburg: Silber f├╝r Alex, Gold f├╝r Rebecca
Kranenburg, 27. April 2019: Zweimal Gold und einmal Silber: Der Schachbezirk Sauerland z├Ąhlte bei den NRW-Jugend-Meisterschaften in Kranenburg am Finaltag zu den gro├čen Gewinnern. Linda Becker (U14 M├Ądchen) und Rebecca Browning (U18 M├Ądchen) brachten ihren Vorsprung ins Ziel. Alex Browning (U18 Jugend) besiegte zum Finale den F├╝hrenden, Daniel Savchenko (Wuppertal), und wurde noch Vizemeister. »mehr



Goldener Samstag f├╝r den Schachbezirk?
Kranenburg, 26. April 2019: Wenn am Samstagmittag in Kranenburg die NRW-Jugend-Meisterschaften zu Ende gehen, dann k├Ânnte es f├╝r den Schachbezirk Sauerland ein goldenes Finale werden: In zehn Klassen (U18 bis U10 bei Jungen und M├Ądchen) werden die Titel vergeben. Zwei davon d├╝rften mit inzwischen durchaus hoher Wahrscheinlichkeit in den Bezirk Sauerland gehen, vielleicht sogar ein dritter.»mehr



Sauerland-M├Ądchenduo auf Titelkurs
Kranenburg, 25. April 2019: Die M├Ądchen scheinen dem Schachbezirk Sauerland bei den NRW-Jugendmeisterschaften in Kranenburg in diesem Jahr die gr├Â├čte Ehre zu machen: Sowohl Rebecca Browning (MSHS, U18) als auch Linda Becker (SvG Plettenberg, U14) steuern sp├Ątestens seit dem Turnier-Donnerstag auf Titelkurs, f├╝hren das jeweilige Feld nun mit einem halben Punkt Vorsprung an. »mehr



Big Point f├╝r Rebecca Browning
Kranenburg, 24. April 2019: Es war der erwartet ÔÇ×hei├če MittwochÔÇť bei der NRW-Einzelmeisterschaft der Schachjugend in Kranenburg, und das lag nicht nur an den sommerlichen Temperaturen. Die 4. Runde hielt f├╝r drei Talente aus dem Bezirk Sauerland Topspiele bereit. Keines davon ging verloren ÔÇô aber auch nur eines wurde gewonnen...»mehr



Schnellschach-Titelk├Ąmpfe am Maifeiertag
Plettenberg, 24. April 2019: Am Maifeiertag findet seit einigen Jahren im Schachbezirk Sauerland die Einzelmeisterschaft in der Sparte Schnellschach statt. In diesem Jahr werden sich die Schachspieler im Vereinsheim der SvG Plettenberg in B├Âddinghausen treffen. Ab 11 Uhr finden dort sieben Runden nach dem Schweizer-System statt, wobei die Bedenkzeit bei 25 Minuten pro Spieler pro Partie liegt. Ermittelt werden beim Turnier sowohl der neue Bezirks-Einzelmeister (Sieger Gesamtturnier) als auch der Einzelmeister der Jugend (bester U20-Spieler des Turniers). Die ÔÇ×Top 3ÔÇť des Turniers qualifizieren sich zudem f├╝r die Verbandstitelk├Ąmpfe, die in diesem Jahr am 7. Juli in Kreuztal stattfinden. Titelverteidiger ist Walter Cordes (Neuenrade), der sich 2018 vor Dirk Jansen (Plettenberg) und Oliver Pfeiffer (Attendorn) durchsetzte.



Browning-Zwillinge in Kranenburg auf Kurs
Kranenburg, 23. April 2019: Das erste Abtasten ist vorbei bei den NRW-Titelk├Ąmpfen der Schachjugend in Kranenburg. Wenn am Mittwochnachmittag die 4. Runde freigegeben wird, dann warten bereits Spiele, die wenn schon keine Endspiele, so doch richtungsweisende Topspiele sind. Der zweite Tag in Kranenburg ist wie immer der einzige Tag mit einer Doppelrunde f├╝r alle Altersklassen gewesen. »mehr



Kranenburg: Alex Browning nur mit Remis zum Start
Kranenburg, 22. April 2019: Die 1. Runde in einem Schweizer-System-Turnier ist nicht selten eine mit klaren Vorzeichen: Die Favoriten treffen noch nicht aufeinander, zumeist sind die Rollen in den Partien mehr oder weniger klar verteilt. Beim Auftakt der NRW-Jugend-Meisterschaft am Ostermontag in Kranenburg gab es in diesem Kontext eine eher ungew├Âhnliche 1. Runde bei den U18-Jungen.»mehr



Alex Browning gewinnt Oberberg-Osterblitz
Drolshagen, 20. April 2019: Zweiter Osterstreich f├╝r U18-Talent Alex Browning von der SvG Plettenberg: Der Halveraner siegte am Samstag beim erstmals in Drolshagen ausgetragenen Osterblitzturnier des Schachbezirks Oberberg, gewann 40 bunt bemalte Ostereier und einen Riesen-Schokoladen-Osterhasen. F├╝r den Youngster, der in der Jugend f├╝r den MS Halver-Schalksm├╝hle in der Jugend-Bundesliga am Spitzenbrett spielt, war es nach dem Sieg am Donnerstag beim MSHS-Osterblitz der zweite Turniersieg binnen drei Tagen. »mehr



Osterblitz: Browning vor K├Ąmper und L├╝ttich
Schalksm├╝hle, 18. April 2019: Es war kein Abend der ├ťberraschungen: Beim Osterblitzturnier am Abend des Gr├╝ndonnerstags setzte sich beim MSHS der DWZ-Favorit durch: Alex Browning verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr ÔÇô und das ├╝beraus souver├Ąn: Browning, der inzwischen f├╝r die SvG Plettenberg in der NRW-Klasse spielt, gewann im Feld der 14 Spieler alle 13 Partien und hatte so am Ende zwei Punkte Vorsprung auf Ralph K├Ąmper, den Sieger des Fr├╝hlingsblitzturnieres, der damit seine F├╝hrung in der Jahresblitzwertung verteidigte.»mehr



MSHS-Osterblitz am Gr├╝ndonnerstag ab 19 Uhr
S├╝dwestfalen, 16. April 2019: Vier Osterblitzturniere an drei Tagen: Vom Gr├╝ndonnerstag bis zum Karsamstag wird in der Region eine gute alte Tradition bei den Schachspielern fortgesetzt, k├Ânnen Blitzspezialisten fast nonstop am Schachbrett sitzen. Wie immer am Gr├╝ndonnerstag finden die Osterblitzturniere in Schalksm├╝hle und in L├╝denscheid statt. Beim MS Halver-Schalksm├╝hle beginnt das Turnier, das auf 13 Runden nach dem Schweizer System angesetzt ist, ab 19 Uhr im Saal des Feuerwehrger├Ątehauses an der Volmestra├če. Der MSHS freut sich auch ├╝ber G├Ąste aus anderen Vereinen und hofft auf ein attraktives Starterfeld. Auf alle Teilnehmer warten bunter Ostereier als Preise, zudem Schokoladenpreise auf die besten Spieler.»mehr



Niklas K├Âlz l├Âst beim Krimi NRW-Ticket
Lennestadt, 16. April 2019: Lennestadt - Es war ein dramatisches Finale auf der Burg Bilstein, so dramatisch wie selten: Bei den Einzelmeisterschaften des Schachverbandes S├╝dwestfalen mussten nach sieben Runden an vier Tagen im klassischen Schach gleich vier Spieler ins Schnellschach-Stechen. Mittendrin Niklas K├Âlz vom MS Halver-Schalksm├╝hle, f├╝r den es ein Happy End geben sollte.»mehr



OSH: Schmidt nun alleine in F├╝hrung
Halver, 10. April 2019: Nach der 4. Runde der Offenen Stadtmeisterschaft, deren Spiele am Montag (8. April) und Mittwoch (10. April) stattfanden, liegt Volker Schmidt mit nun 3,5 Z├Ąhlern in F├╝hrung. In der l├Ąngsten Partie des Montagabends setzte sich Schmidt mit Schwarz gegen Peter Kernchen durch, der anfangs gut gestanden hatte. Ralph K├Ąmper entschied am Mittwochabend das Topspiel gegen Pornchai Ertelt f├╝r sich, so dass Ertelt nun einen Punkt R├╝ckstand auf Schmidt hat. K├Ąmper ist mit einem halben Punkt R├╝ckstand auf den F├╝hrenden Zweiter. Lothar Mirus schloss mit einem Sieg gegen Miron Naujoks zu Ertelt auf. In der vierten Partie einigen sich Ralf Reininghaus und Gerhard Raatz nach zwei Stunden auf ein Remis. Vladimir Dolgopolyj siegte kampflos gegen Horst Radczewill. Die Auslosung der letzten Runde:

5. Runde, 29. April
Volker Schmidt (3,5) - Vladimir Dolgopolyj (2)
Ralph K├Ąmper (3) - Lothar Mirus (2,5)
Pornchai Ertelt (2,5) - Peter Kernchen (2)
Gerhard Raatz (2) - Miron Naujoks (1)
Ralf Reininghaus (1,5) - Horst Radczewill (0) + -



7:1-Kantersieg: Entwarnung im Abstiegskampf
Plettenberg, 07. April 2019: Der MS Halver-Schalksm├╝hle kann dem Saisonfinale in der Verbandsliga-S├╝dwestfalen gelassen entgegenblicken: Mit dem 7:1-Kantersieg im Abstiegsduell bei der SvG Plettenberg II hat der MSHS den Klassenerhalt praktisch sicher. Zwei Punkte und acht Brettpunkte betr├Ągt der Vorsprung des MSHS vor dem letzten Spiel gegen den SV Hemer vor dem Schlusslicht Plettenberg II, das zum Finale im Fernduell mit Schwerte (beide 4:12 Punkte) auf ein Happy-End hofft. »mehr