╗ Newsarchiv ╗ MonatsŘbersicht

Einzelpokal: Dolgopolyj schon im Finale
Neuenrade, 30. September 2017: Am Einzelpokal des Schachbezirks Sauerland nehmen in dieser Saison sechs Spieler teil, die nach dem K.o.-System den Sieger ermitteln. Am Samstag ging es in Neuenrade los. Titelverteidiger Thomas Windfuhr (SG L├╝denscheid) zog durch einen Sieg gegen Ingrid Hermaneck (MSHS) ins Finale ein, spielte mit einer spektakul├Ąren K├Ânigsjagd ├╝bers gesamte Brett mitsamt Mattsetzen in der Mitte des Brettes den sch├Ânsten Sieg. Helmut Hermaneck (SG L├╝denscheid) kam durch einen Erfolg gegen Walter Cordes (SF Neuenrade) weiter - ihm reichten Bauerngewinne im Mittel- und Endspiel zum Erfolg. Im Halbfinale tritt Windfuhr mit Wei├č auf Hermaneck. Bereits im Endspiel steht Vladimir Dolgopolyj (MSHS). Im Vereinsduell gegen Lothar Mirus ging es lange z├Ąh zu, ehe Dolgopolyj doch einen L├Ąufergewinn verzeichnete und gewann. Im Halbfinale hat der Mann aus Omsk ein Freilos.



In Plettenberg um die Einzeltitel der Jugend
Plettenberg, 27. September 2017: Am Nationalfeiertag (3. Oktober) findet im Schachheim der SvG Plettenberg in B├Âddinghausen die Jugend-Einzelmeisterschaft des Schachbezirks Sauerland statt. Ab 13 Uhr k├Ąmpft der Nachwuchs in sechs Altersklassen (U10, U12, U14, U16, U18 und U20) um die Siegerpokale und in f├╝nf der sechs Klassen (au├čer der U20) um die Qualifikationspl├Ątze f├╝r die Einzelmeisterschaft der Schachjugend S├╝dwestfalen, die am 17. Februar 2018 stattfinden. In den Altersklasse U16 und U18 ist auch ein eigenes M├Ądchenturnier ausgeschrieben. Teilnahmeberechtigt sind alle Jugendspieler, die ein aktives Spielrecht f├╝r einen Verein im Schachbezirk Sauerland haben. Turnierstart ist um 13 Uhr, Meldeschluss am Dienstag um 12.30 Uhr vor Ort. Voranmeldungen gehen an die E-Mail-Adresse des Plettenberger Verantwortlichen Bernd Neumann (neumann-plettenberg@t-online.de).



Einzelpokal: Startschuss am Samstag
Neuenrade, 26. September 2017: Die erste Runde des Einzelpokals im Schachbezirk Sauerland findet am Samstag um 14.30 Uhr im Musikraum der H├Ânnequellschule in Neuenrade statt. Bis 14.15 Uhr k├Ânnen Meldungen f├╝r den Wettbewerb abgegeben werden. Startberechtigt sind alle Schachspieler, die eine aktive Mitgliedschaft in einem Schachverein des Bezirks Sauerland haben. Der Wettbewerb wird im K.o.-System ausgetragen. Partien, die mit einem Remis enden, ziehen ein Blitzstechen nach sich. Die Bedenkzeit f├╝r die klassische Partie betr├Ągt zwei Stunden f├╝r die ersten Z├╝ge und eine Stunde f├╝r den Rest der Partie. Titelverteidiger ist Thomas Windfuhr (SG L├╝denscheid).



Neu: Skat, Monatsblitz, Trainingsvortr├Ąge
Schalksm├╝hle, 25. September 2017: Der MS Halver-Schalksm├╝hle geht im internen Spielbetrieb neue Wege: Am Dienstagabend erarbeiteten die Mitglieder im Rahmen einer offenen Vorstandssitzung ein Konzept f├╝r den internen Spielabend. In den n├Ąchsten Monaten soll ein neues Programm f├╝r die dienst├Ąglichen Zusammenk├╝nfte im Feuerwehrger├Ątehaus in Schalksm├╝hle erprobt werden. Der Ansatz ist einfach: An jedem ersten Dienstag im Monat wird es ab sofort einen Spieleabend geben, bei dem die Mitglieder abseits des Schachspiels mit Karten- und Brettspielen ins Schachheim gelockt werden sollen. »mehr



MSHS-Youngster spielen ausgezeichnet mit
Schwelm, 24. September 2017: Ein Quartett des MS Halver-Schalksm├╝hle war am Wochenende beim ersten Turnier der Bezirks-Grand-Prix-Serie der Schachjugend Iserlohn am Start. Eigentlich ist diese Serie f├╝r den Nachwuchs aus dem Bezirk Iserlohn vorgesehen. Doch weil es gerade f├╝r DWZ-lose Spieler im Bezirk Sauerland nur wenige Spielangebote gibt, hatte der MSHS ein Gaststartrecht f├╝r seinen Nachwuchs vereinbart.»mehr



Einzelpokal und Einzelmeisterschaft im Bezirk
Bezirk Sauerland, 24. September 2017: Im Schachbezirk Sauerland werfen die beiden wichtigen Einzelturniere der Saison ihre Schatten voraus: Am Samstag, 30. September, beginnt im Musikraum der H├Ânnequellschule in Neuenrade der Einzelpokal des Bezirks. Am 13. Oktober startet die Einzelmeisterschaft im Schachheim der SvG Plettenberg in B├Âddinghausen.»mehr



Kadertraining in S├╝dwestfalen angelaufen
Schalksm├╝hle, 23. September 2017: Im Feuerwehrger├Ątehaus in Schalksm├╝hle hat am Samstag der neue F├Ârderkader des Schachverbandes S├╝dwestfalen die Arbeit aufgenommen. Verbandstrainer Thomas Franke (Waldbr├Âl) und mit NRW-Klassen-Spieler Joshua Eckardt aus Iserlohn noch ein weiterer Trainer forderten die 16 Teilnehmer des ersten Lehrgangstages von 10 Uhr bis nach 18 Uhr in mehreren Themengebieten. So standen unter anderem ein Taktiktest, Bauernendspiele, aber auch allgemeine Regelfragen auf der Tagesordnung. Aus dem Bezirk Sauerland waren Leander Maass (TSV Dahl), Lukas Becker, Linda Becker und Jinhon Raymon Nhan (alle SvG Plettenberg) mit von der Partie. Nhan war kurzfristig nachger├╝ckt, weil Maximilian Laufer (MS Halver-Schalksm├╝hle) seine Teilnahme am ersten Lehrgangstag hatte absagen m├╝ssen. Beim zweiten Termin im Dezember soll er aber beim Kader dazusto├čen.



Verbandsliga: 5:3-Startsieg in Hemer
Hemer, 17. September 2017: Nach einem spannenden Mannschaftskampf setzte sich der MS Halver-Schalksm├╝hle am Sonntag in einem Nachholspiel des ersten Spieltags der Verbandsliga S├╝dwestfalen 5:3 beim SV Hemer durch, feierte damit einen gegl├╝ckten Einstand in die neue Spielzeit. Der absolute Big Point des Tages gelang Alex Browning am Spitzenbrett mit seinem Sieg gegen die NRW-Landestrainerin und WGM Carmen Voicu-Jagodzinsky.»mehr



Knappe Niederlage f├╝r Viertvertretung
Schalksm├╝hle, 17. September 2017: Mit einer 2:3-Niederlage gegen die SvG Plettenberg IV ist die vierte Mannschaft des MS Halver-Schalksm├╝hle in die Spielzeit 2017/18 der Bezirksklasse Sauerland gestartet. In einem spannenden Kampf ging der Sieg f├╝r die G├Ąste am Ende in Ordnung. »mehr



Pokal-Auftakt auf sehr beachtlichem Niveau
Plettenberg, 16. September 2017: Was f├╝r ein Auftakt im Viererpokal: In der 1. Runde trafen mit der SvG Plettenberg II und dem MS Halver-Schalksm├╝hle II zwar zwei Zweitvertretungen aufeinander, doch beide Vereine machten die Reserve extrem stark. So gab es einen spannenden Fight in B├Âddinghausen, an dessen Ende sich der MSHS II dem Gastgeber ein wenig ungl├╝cklich 1,5:2,5 beugen musste. Im zweiten Spiel des Tages ├╝berraschte der neu in den Bezirk Sauerland gewechselte TSV Dahl als DWZ-Au├čenseiter mit einem 2,5:1,5-Sieg bei den SF Lennestadt.»mehr



Viererpokal am Samstag, Bezirksklasse am Sonntag
Schalksm├╝hle, 15. September 2017: Am Wochenende beginnt im Schachbezirk Sauerland die neue Spielzeit. Eine Woche nach den Spielklassen des Verbandes S├╝dwestfalen nehmen auch die ersten Teams auf Bezirksebene den Spielbetrieb auf. Am Samstag ab 14.30 Uhr wartet dabei zun├Ąchst die erste Runde im Viererpokal. Es ist allerdings nur ein kleines Programm. Da im Bezirk nur zehn Mannschaften f├╝r diesen Wettbewerb gemeldet haben, spielen in der ersten Runde nur vier Teams. »mehr



Verbandsliga: Sonntag Saisonstart in Hemer
Schalksm├╝hle, 15. September 2017: Die Verbandsliga-Saison der Schachspieler hat bereits am Sonntag begonnen, unter anderem unterlag die SG L├╝denscheid 3:5 in Wetter. F├╝r den MS Halver-Schalksm├╝hle allerdings geht es erst an diesem Sonntag um 14 Uhr los: Mit einer Woche Versp├Ątung nimmt die Mannschaft von um den neuen Kapit├Ąn Thomas Maczkowiak den Spielbetrieb auf, muss beim SV Hemer antreten.»mehr



Knappe Start-Niederlage bei SF Brackel
Dortmund, 10. September 2017: Mit einem achtbaren Resultat, aber ohne Punkte kehrte die erste Jugend-Mannschaft des MS Halver-Schalksm├╝hle vom ersten Mannschaftskampf der Jugend-Bundesliga West in der Saison 2017/18 bei den SF Brackel zur├╝ck. In Dortmund verlor der MSHS mit dem knappsten aller Ergebnisse 11:13 (nach normaler Wertung 2,5:3,5).»mehr



MSHS-Jugend startet in zweite Bundesliga-Jahr
Schalksm├╝hle, 08. September 2017: Eine Frage, die im Lager des MS Halver-Schalksm├╝hle schwer zu beantworten ist dieser Tage, ist jene, welches denn nun der gr├Â├čte Erfolg der U 20-Jugend gewesen ist. War es der Aufstieg in die Jugend-Bundesliga-West im Fr├╝hjahr 2016 oder aber der geschaffte Klassenerhalt im Premierenjahr? Wie dem auch sei: Am Sonntag beginnt f├╝r den MSHS in der h├Âchsten Jugend-Spielklasse des Schachbundes die zweite Spielzeit. ├ťber das Ziel sind nicht viele Worte zu verlieren: Der Klassenerhalt soll es wieder sein, das wird f├╝r die jungen Schachspieler aus Halver und Schalksm├╝hle schwierig genug. Auch in der ersten Saison war es lange eine Zitterpartie. Dazu kommt, dass mit Tobias Dr├Âttboom ein Spieler vom Alter her nicht mehr mitspielen darf. Auf der anderen Seite ist das extrem junge Team ÔÇô vier der sechs Akteure der Stammbesetzung sind im U 17-Jahrgang beheimatet ÔÇô wieder ein Jahr weiter in der Entwicklung, was im Schnitt einen deutlichen Leistungssprung nahelegt. So ist Trainer Thomas Franke und seinen Sch├╝tzlinge nicht bange vor dem zweiten Jahr. Im Gegenteil. Die Jugend-Bundesliga ist immer noch etwas ganz Besonderes, auf das sich alle Beteiligten freuen.»mehr



Volme-Open: Drei Klassensiege f├╝r den MSHS
Schalksm├╝hle, 03. September 2017: Der Fide-Meister Heiko Kummerow vom Oberhausener SV hat zum zweiten Mal nach 2013 die K├Ânigsklasse bei den Volme-Open gewonnen. Nach einer ungemein knappen Entscheidung setzte sich Kummerow in der A-Klasse vor dem punktgleichen Holger Burkhardt vom SK 1858 Gie├čen durch. Burkhardt hatte in der letzten laufenden Partie der drei Turniertage ÔÇô am Ende sogar mit Zeitzugabe f├╝r seinen Gegner ÔÇô Lokalmatador Alex Browning in die Knie gezwungen und sich damit Rang zwei gesichert. F├╝r Dirk Jansen (SvG Plettenberg) und Alex Browning (MS Halver-Schalksm├╝hle) blieben bei der elften Auflage der Volme-Open des MSHS die R├Ąnge drei und vier in der K├Ânigsklasse.»mehr



5. Runde: Endspiele und Endspurt
Schalksm├╝hle, 03. September 2017: Es ging auf die Zielgerade. Am Sonntagnachmittag fand bei den 11. Volme-Open die f├╝nfte und letzte Runde statt. In zwei der sieben Klassen ist der Kampf um den Opensieg bereits entschieden, in den ├╝brigen sieben Klassen allerdings versprach das Finale viel Spannung, auch in der A-, B- und C-Klasse. Die Ergebnisse des Nachmittags:»mehr



4. Runde: Gleich drei Familienduelle
Schalksm├╝hle, 03. September 2017: Biermann contra Biermann, Baran contra Baran, Bober contra Bober - die 4. Runde der 11. Volme-Open stand am Sonntagmorgen ganz im Zeichen von Familienduellen. Wobei der Familienfriede in allen drei F├Ąllen gewahrt wurde - diese drei Partien n├Ąmlich endeten allesamt schiedlich, friedlich mit einem Remis-Schluss. Aber es gab andere umk├Ąmpfte Partien und bald den ersten Volme-Open-Sieger 2017: Jens Menschen gewann in der H-Klasse auch seine vierte Partie (gegen Verfolger Waldemar Kroo) und hat damit den Klassensieg schon vor der Schlussrunde sicher. Ebenso ├╝brigens wie sein Sohn Nick in der F-Klasse. Auch Nick Meinschien verteidigte seine bl├╝tenwei├če Weste und hat seine Klasse gewonnen.
Die Ergebnisse:»mehr



3. Runde: Noch f├╝nf Spieler "makellos"
Schalksm├╝hle, 02. September 2017: Zweiter Turniertag, dritte Runde: Am Samstagnachmittag wurde in den einzelnen Gruppen schon hier und da die Richtung vorgegeben f├╝r die Klassensiege bei den 11. Volme-Open. In der A-Klasse endete die Partie zwischen Lokalmatador Alex Browning und dem Plettenberger Setzlistenzweiten Dirk Jansen nach 20 Z├╝gen mit einem Remis - in dieser Klasse liegen die ersten f├╝nf Spieler vor den letzten beiden Runden nur einen halben Punkt auseinander. F├╝nf Spieler sind nach der dritten Runde der Open noch "makellos" an der Spitze ihrer Gruppen - jeweils 3,0 Punkte gesammelt haben Wolfgang Deinert, Nick Meinschien, Jens Meinschien, Horst Radczewill und Luca Bober. Damit haben sie beste Chancen auf den Klassensieg, allerdings kann am Sonntag noch viel passieren.
Die Ergebnisse der 3. Runde:
»mehr



2. Runde: Browning-Remis gegen Kummerow
Schalksm├╝hle, 02. September 2017: Die 11. Auflage der Volme-Open startete in den zweiten Turniertag. Am Samstagmorgen findet die 2. Runde statt. Dabei forderte unter anderem Alex Browning in der A-Klasse den DWZ-Turnierfavoriten und Fide-Meister Heiko Kummerow heraus und holte ein mehr als beachtliches Remis. Es war bei weitem nicht die einzige sehr interessante Partie des Vormittags, bei dem so manches Vereinsduell f├╝r Spannung sorgt. Nicht so sch├Ân: In der D-Klasse erschien Stefan S├Ânnecken (SK Meinerzhagen) zur 2. Runde nicht, so dass Wolfgang Deinert hier einen kampflosen Punkt erhielt.
Die Ergebnisse:»mehr



Volme-Open-Eindr├╝cke auf Facebook
Schalksm├╝hle, 01. September 2017: Die Bilder zu den 11. Volme-Open gibt es auch diesmal wieder auf der Facebook-Seite des MS Halver-Schalksm├╝hle. Ein Besuch lohnt sich. Die Adresse: www.https://www.facebook.com/M├Ąrkischer-Springer-Halver-Schalksm├╝hle-eV-171294522924509/



Volme-Open: 54 Spieler bei der 11. Auflage
Schalksm├╝hle, 01. September 2017: Neun Klassen in Sollst├Ąrke von sechs Spielern haben bei der 11. Auflage der Volme-Open am Freitagabend im Feuerwehrger├Ątehaus den Spielbetrieb aufgenommen. In der A-Klasse ist sp├Ąt noch Dirk Jansen aus dem Plettenberger NRW-Klassen-Team dazu gekommen - er ist hinter dem Fide-Meister Heiko Kummerow (Oberhausen) nun die Nummer zwei der Setzliste. Der aktuelle Ergebnis-├ťberblick:»mehr