╗ Newsarchiv ╗ MonatsŘbersicht

Ein unerwartet deutlicher Erfolg
Plettenberg, 27. Januar 2013: W├Ąhrend die Drittvertretung des MSHS ihre Ausw├Ąrtspartie bei den SF Attendorn bereits am Samstag aufgrund der Wetterprognosen mit Schnee, Regen und Eis abgesagt hatte (neuer Termin: 24. M├Ąrz), trat die MSHS-Reserve in der 5. Runde der Bezirksliga Sauerland bei der SvG Plettenberg II an und feierte einen ├╝berraschend deutlichen 6,5:1,5-Sieg, mit dem man sich auf den zweiten Tabellenplatz schob. Die dritte Partie der Runde zwischen der SvG Plettenberg III und Turm Altena war auch bereits am Samstag gecancelt worden und wird am 10. Februar nachgeholt.»mehr



Dolgopolyj gewinnt den Einzelpokal
Schalksm├╝hle, 26. Januar 2013: Vladimir Dolgopolyj vom neuen Fusionsverein M├Ąrkischer Springer Halver-Schalksm├╝hle ist neuer Einzelpokalsieger im Schachbezirk Sauerland. Der Mann aus Omsk setzte sich im parallel zu den Jugend-Verbandsmeisterschaften im Schalksm├╝hler Feuerwehrger├Ątehaus stattfindenden Finale gegen Walter Cordes (SF Neuenrade) durch. Damit gelang ihm mit den schwarzen Steinen die Revanche f├╝r die vor drei erlittene Niederlage gegen Cordes im Sauerlandpokal. Seinerzeit hatte Neuenrade deshalb den Pokal gewonnen.»mehr



MSHS: Zwei Verbandstitel, vier NRW-Fahrer
Schalksm├╝hle, 26. Januar 2013: Dominanz des neuen Fusionsvereins M├Ąrkischer Springer Halver-Schalksm├╝hle in der U12-Klasse, dazu ein Titel und eine weitere NRW-Fahrkarte f├╝r die SvG Plettenberg ÔÇô die Einzelmeisterschaft des Schachverbandes S├╝dwestfalen in den Altersklassen U14, U12 und U10, die diesmal im Feuerwehrger├Ątehaus in Schalksm├╝hle stattfanden, waren f├╝r den Schachnachwuchs aus dem Bezirk Sauerland ein voller Erfolg. Der Bezirk stellte mit Niklas K├Âlz (U12), Rebecca Browning (U12 weiblich) und Katja Cwiklinski (U10 weiblich) drei der sechs Titeltr├Ąger. Die ├╝brigen Siegerpokale gingen nach Schwerte (2) und Sundern.»mehr



Verbandstitelk├Ąmpfe an der Volme
Schalksm├╝hle, 24. Januar 2013: Sechs Einzeltitel des Verbandes S├╝dwestfalen und zudem elf Fahrkarten zur NRW-Einzelmeisterschaft sind am Samstag in Schalksm├╝hle zu vergeben. Gespielt wird im Feuerwehrger├Ątehaus an der Volmestra├če ab 12 Uhr um die Einzeltitel in den Altersklassen U14, U12 und U10 ÔÇô sowohl bei den Jungen als auch bei den M├Ądchen. Der ausrichtende Verein, M├Ąrkischer Springer Halver-Schalksm├╝hle, freut sich auf einen spannenden Titelkampf, bei dem er auch das eine oder andere hei├če Eisen im Feuer hat. Mit Davin Klar, Nils Tiemann, Silas Hardt, Philipp Krause, Alex Browning, Rebecca Browning, Lisa Heinrich, Niklas K├Âlz und Tom Sailer nehmen gleich neun Jugendliche des MSHS an den Titelk├Ąmpfen teil.»mehr



Spielwertung in der Bezirksklasse
Neuenrade, 23. Januar 2013: Der Spielleiter des Schachbezirks Sauerland, Walter Cordes (SF Neuenrade), hat das am Sonntag ausgefallene Meisterschaftsspiel der Bezirksklasse Sauerland zwischen den SF Neuenrade II und den SF Attendorn II 5:0 f├╝r die H├Ânnest├Ądter gewertet. Die Schachfreunde aus Attendorn hatten erst um 13.15 Uhr ÔÇô also 45 Minuten vor offiziellen Spielbeginn ÔÇô in Neuenrade angerufen und darauf hingewiesen, dass das Wetter eine Anfahrt nicht m├Âglich mache.

ÔÇ×Der Spielleiter wurde jedoch gar nicht benachrichtigt und nach R├╝cksprache mit den Vertretern der zweiten Neuenrader Mannschaft ist festzustellen, dass diese keiner Verlegung zustimmen wollenÔÇť, begr├╝ndet Walter Cordes die Wertung, ÔÇ×Attendorn kann sich nicht auf die schlechten Witterungsbedingungen berufen, denn die Schlechtwetterwarnungen waren nicht erst eine Stunde vor Spielbeginn bekannt. Bei fr├╝hzeitiger Abfahrt w├Ąre es bestimmt m├Âglich gewesen, Neuenrade zu erreichen. An der Spekulation, dass Attendorn haupts├Ąchlich abgesagt hat, weil nur drei Mannschaftsmitglieder zur Verf├╝gung standen, will ich mich nicht beteiligen.ÔÇť»mehr



Winterblitz: Giraud siegt vor Hermaneck
Schalksm├╝hle, 22. Januar 2013: Valerian Giraud hat zum Auftakt des Schachjahres 2013 beim Fusionsverein M├Ąrkischer Springer Halver-Schalksm├╝hle den Winterblitz, das erste Turnier der Jahresblitzserie, f├╝r sich entschieden. Der Youngster aus dem Bundesliga-Jugendteam der SG Bochum 31, der beim MSHS den talentierten Nachwuchs trainiert, behielt im Feld der zehn Teilnehmer eine bl├╝tenwei├če Weste und verwies Helmut Hermaneck und Klaus-Peter Wortmann auf die R├Ąnge zwei und drei.»mehr



Niederlage in Runde zwei
Leverkusen, 21. Januar 2013: In der 2. Runde der 11. Bayer-Open des SC Bayer Leverkusen musste Thomas Maczkowiak nach seinem Startsieg vor zwei Wochen eine Niederlage hinnehmen. Die war allerdings nicht ganz unerwartet, denn sein Gegner war Fide-Meister Markus Balduan (Langenfeld). Maczkowiak spielte die Er├Âffnung mit Schwarz etwas ungenau und geriet so positionell bald unter Druck. Als dann auch noch akute Zeitnot dazukam, brach die Stellung schlie├člich zusammen. In der 3. Runde in zwei Wochen trifft der MSHS-Akteur auf Shaip Elshani vom Gastgeber. Gegen diesen Gegner hat Maczkowiak Wei├č und ist nach dem DWZ-Ranking favorisiert.



Zwei Niederlagen beim Doppel-Heimspiel
Schalksm├╝hle, 20. Januar 2013: Die 5. Runde der Schach-Bezirksklasse Sauerland brachte an einem ÔÇ×Doppel-HeimspieltagÔÇť im Feuerwehrger├Ątehaus an der Volmestra├če zwei Niederlagen f├╝r die Mannschaft des neuen Fusionsvereins M├Ąrkischer Springer Halver-Schalksm├╝hle. Die vierte Mannschaft des MSHS verlor in Unterzahl 1:4 gegen die KS L├╝denscheid II. Die F├╝nftvertretung wartet auch nach dem f├╝nften Spiel weiter auf den ersten Saisonpunkt ÔÇô gegen die Svgg L├╝denscheid II gab es trotz sehr beachtlicher Leistung eine 2:3-Niederlage.»mehr



Hermaneck bester MSHS-Akteur
Neuenrade, 19. Januar 2013: Sechs Spieler des MS Halver-Schalksm├╝hle nahmen am Samstag in Neuenrade an der Einzelmeisterschaft des Schachbezirks Sauerland im Blitzschach teil. Das Turnier, an dem 19 Aktive teilnahmen, gewann zum dritten Mal der Plettenberger Youngster Marc Schulze. Bester Spieler des MSHS war Helmut Hermaneck, der den f├╝nften Platz belegte. Au├čerdem waren dabei: 7. Wolfram Tesche (MSHS) 11,0; 8. Ralph K├Ąmper (MSHS) 10,0; 13. Vladimir Dolgopolyj (MSHS) 7,0; 17. Ingrid Hermaneck (MSHS) 3,0 und 18. Lothar Mirus (MSHS) 1,5.»mehr



MSHS-Winterblitz am Dienstagabend
Schalksm├╝hle, 19. Januar 2013: Beim neuen Fusionsverein M├Ąrkischer Springer Halver-Schalksm├╝hle wird am Dienstag der interne Spielbetrieb 2013 mit dem Winterblitz er├Âffnet. Dieser Wettbewerb ist das erste von f├╝nf Turnieren, die zur Jahresblitzserie z├Ąhlen. Gespielt wird ab 19.30 Uhr im Saal des Feuerwehrger├Ątehauses an der Volmestra├če. Insgesamt wartet ein spannendes erstes Turnier-Halbjahr!»mehr



Simultan: 18:2 f├╝r den Bezirksmeister
Schalksm├╝hle, 18. Januar 2013: Animiert durch das Simultanspiel der MSHS-Jugend kurz vor Weihnachten gegen Vereinsmeister Volker Schmidt stellte sich am zweiten Spielabend der Jugend im neuen Jahr auch der aktuelle Bezirks-Einzelmeister Wolfram Tesche dem MSHS-Nachwuchs im Simultankampf. 20 Jugendliche traten gegen Tesche an - nach zweieinhalb intensiven Stunden siegte der Altmeister 18:2. Erfolgserlebnisse feierten Alex Browning und Daniel Schriever, die ihre Partien f├╝r sich entschieden. Bis zum Ende k├Ąmpften stark Silas Hardt, Niklas K├Âlz, Rebecca Browning und Justin Quirin, mussten sich letztlich aber doch geschlagen geben. Das Simultan-Match kam beim Nachwuchs und beim Altmeister wieder bestens an.



Knappe Niederlage gegen den Primus
Schalksm├╝hle, 13. Januar 2013: Die erste Mannschaft des MSHS hat gegen den Spitzenreiter KS Hagen/Wetter eine knappe 3,5:4,5-Niederlage hinnehmen m├╝ssen. Es war eine ungl├╝ckliche Heimschlappe nach einem sehr ausgeglichenen, engen Kampf. Siegpartien feierten f├╝r den MSHS Dmitri Adomeit (6, gegen Uwe Liley) und Vladimir Dolgopolyj (8, gegen Michael Kurtz). Remis endeten die Partien von Volker Schmidt (1, gegen Georg Krug), Helmut Hermaneck (2, gegen Holger Bubolz) und Thomas Maczkowiak (7, gegen Peter Pinnel). Niederlagen hinnehmen mussten Dariusz Gorzinski (4, gegen Achim Tymura), Klaus-Peter Wortmann (5, gegen Thomas Kebbekus) und in der l├Ąngsten Partie des Tages Ralph K├Ąmper (3, gegen Bertram Kind).»mehr



2:2-Unentschieden gegen Attendorn
Schalksm├╝hle, 12. Januar 2013: Die zweite Jugend-Mannschaft holte in der 3. Runde der Jugend-Bezirksliga-Sauerland den dritten Punkt der Saison. Gegen den starken Aufsteiger SF Attendorn, der mit deutlich ├Ąlteren Jugendlichen anreiste, spielte das MSHS-Team 2:2-Remis. An den vorderen Brettern mussten Maximilian Mattner (1, gegen Christian Michler) und Davin Klar (2, gegen Jannik Frohne) zwar gegen die deutlich erfahrenere Konkurrenz Niederlagen einstecken. An Brett drei und vier gab es daf├╝r zwei Siege: David Pektopalian setzte sich gegen Robin H├Âffer durch, Lisa Heinrich gewann gegen Andrej Milos.



Einzelpokal: Finale verschoben
Schalksm├╝hle, 12. Januar 2013: Das Endspiel des Einzelpokals im Schachbezirk Sauerland zwischen Walter Cordes (SF Neuenrade) und Vladimir Dolgopolyj (MSHS), das eigentlich am 12. Januar stattfinden sollte, wurde verschoben. Die Kontrahenten einigten sich fr├╝hzeitig auf eine Verschiebung, weil Walter Cordes das Jugend-Bezirksliga-Team der SF Neuenrade betreuen muss. Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest - allerdings dr├Ąngt die Zeit nicht, weil sowohl Cordes als auch Dolgopolyj sich als Endspielteilnehmer f├╝r den Einzelpokal des Verbandes qualifiziert haben und auch zum Verband gemeldet worden sind. Gleichwohl soll in K├╝rze die Partie - wahrscheinlich in Schalksm├╝hle - nachgeholt werden. Dolgopolyj war durch einen Sieg gegen Volker Schmidt (MSHS) ins Finale eingezogen, Cordes hatte im Halbfinale Ralph K├Ąmper im Blitzstechen besiegt.



Das halbe Jahrhundert vollendet
Schalksm├╝hle, 12. Januar 2013: Die Schachspieler des MSHS freuen sich schon wieder - diesmal mit ihrem 2. Vorsitzenden und dem ersten Vereinsmeister der noch jungen MSHS-Historie, Volker Schmidt. Volker, Urgestein des SV Halver und beim SVH auch viele Jahre 1. Vorsitzender, wird heute (12. Januar 2013) 50 Jahre alt! Dazu die herzlichsten Gl├╝ck- und Segensw├╝nsche und alles Liebe und Gute f├╝r die n├Ąchsten 50 Jahre, zun├Ąchst aber im 51. Lebensjahr viele Siege am Schachbrett und das Knacken der 2100er-DWZ-Marke!



Nachwuchs im Hause Klampt/Pritz
L├╝denscheid, 11. Januar 2013: Die Schachspieler des MSHS freuen sich mit Kassenwart Tobias Klampt, seiner Partnerin Nicole Pritz und Tochter Klara ├╝ber die Geburt von Justus. Justus kam am 11. Januar um 1.22 Uhr zur Welt und macht aus dem Wettringhofer Trio nun ein Quartett. Er hat sich ein bisschen Zeit gelassen - gute Voraussetzungen f├╝r eine sp├Ątere Schach-Karriere? Wir jedenfalls w├╝nschen Tobias, Niole, Klara und Justus f├╝r die gemeinsame Zukunft zu viert alles Liebe und Gute!



Auftaktsieg in der Chemiestadt
Leverkusen, 07. Januar 2013: Mit Thomas Maczkowiak nimmt ein Spieler des MSHS an den Bayer-Open in Leverkusen teil. Unter 105 Teilnehmern ist unser Verbandsliga-Akteur an Position 37 gesetzt. Der Auftakt gelang. Gegen Reinhard Kinnert, 88. der Setzliste, feierte Thomas Maczkowiak dank des aktiveren K├Ânigs und der vorger├╝ckten verbundenen Bauern im Turmendspiel einen Sieg. Weiter geht es in Leverkusen in zwei Wochen - dann bekommt es Maczkowiak mit einem Fide-Meister zu tun. Gegner ist dann Markus Balduan von den Langenfelder Schachfreunden, der im August auch Teilnehmer bei den Volme-Open in Schalksm├╝hle gewesen ist.



Knapp am Pokalsieg vorbei
Neuenrade, 05. Januar 2013: Das MSHS-Team verpasste zum Auftakt des Jahres 2013 denkbar knapp den Sieg im Sauerlandpokal des Schachbezirks. Mit 3,0 Z├Ąhlern lag der MSHS nach der normalen Runde gleichauf mit dem Gastgeber SF Neuenrade. Siege hatten Volker Schmidt (gegen Manfred N├Âlke) und Helmut Hermaneck (gegen Marek Maniocha) eingefahren, dazu kamen zwei Remis von Ralph K├Ąmper (gegen Tim R├╝sche) und Thomas Maczkowiak (gegen Hans-Peter Schulze). Im Blitzstechen gegen die SF Neuenrade aber unterlag der MSHS ungl├╝cklich 2:3, so dass der Pokal in der H├Ânnestadt blieb.»mehr



Ingrid Hermaneck gewinnt erstes MSHS-Preisskatturnier
Schalksm├╝hle, 04. Januar 2013: Das erste Preisskat-Turnier des MS Halver-Schalksm├╝hle hat Ingrid Hermaneck f├╝r sich entschieden. Mit zwei ausgeglichen guten Runden verwies Ingrid Hermaneck Lothar Mirus auf den zweiten Platz. Alfred Schwanke, der vor einer Woche bei der Svgg L├╝denscheid das Preisskat-Turnier gewonnen hatte, belegte nach einer schw├Ącheren ersten H├Ąlfte und einer sehr starken zweiten den dritten Platz.
Mit acht Spielern war das Turnier nur m├Ą├čig besetzt - einige "Stammg├Ąste" fehlten in diesem Jahr. Hinter den Toptrio schaffte es Achim K├╝lich aus L├╝denscheid auf Rang vier, gefolgt von Horst Klampt, Thomas Machatzke, Christine Mirus und Karin Browning. F├╝r alle Teilnehmer gab es am Ende ein Pr├Ąsent. Insgesamt war es trotz der geringen Teilnehmerzahl ein gelungener Abend auf etwas anderem Terrain.



Schulze in Dortmund Zweiter, Machatzke auf Rang 35
Dortmund, 03. Januar 2013: Beim Offenen Neujahrs-Schnellschachturnier des FS 98 Dortmund belegte Marc Schulze von der SvG Plettenberg den ausgezeichneten zweiten Platz. Das Turnier gewann der Internationale Meister Mikhail Zaitsev von der SG Bochum 31. Gegen Zaitsev holte Schulze mit Schwarz ein Remis. W├Ąhrend sich der Turnierfavorit auch daneben schadlos gehalten hatte, hatte Schulze noch ein weiteres Remis abgegeben. Trotzdem war der zweite Platz vor Leonid Zeldin (SG Bochum 31) f├╝r den Zw├Âlften der Setzliste mit 8,0 Z├Ąhlern ein herausragendes Ergebnis.
Neben Schulze nahmen zwei weitere Spieler aus dem Bezirk Sauerland am stark besetzten Turnier in der Dortmunder Kaktus-Farm (71 Starter) teil. Christian Midderhoff (SF Neuenrade) spielte ebenfalls ein sehr gutes Turnier und wurde als 31. der Setzliste mit 5,5 Z├Ąhlern am Ende 20. F├╝r Thomas Machatzke (MS Halver-Schalksm├╝hle) standen nach den neun Runden nach Schweizer-System 4,5 Punkte und damit exakt 50 Prozent Ausbeute zu Buche. Damit belegte der 36. der Setzliste letztlich den 35. Platz und durfte auch zufrieden sein.



Helge Hintze siegt in Neuenrade
Neuenrade, 01. Januar 2013: Mit 25 Teilnehmern war der Neujahrsblitz der SF Neuenrade in diesem Jahr hervorragend besetzt - sowohl quantitativ wie qualitativ. Die Teilnehmerzahl bedeutete das Einstellen eines alten Rekordes aus den 80er-Jahren. F├╝r den MSHS mischten mit Helmut und Ingrid Hermaneck zwei Aktive in der H├Ânnestadt mit. Hermaneck, der das Turnier 2012 gewonnen hatte, belegte mit 17,0 Z├Ąhlern den siebten Platz. Ingrid Hermaneck wurde mit 7,5 Punkten 19. des Klassements. Das Turnier gewann Fide-Meister Helge Hintze (Elberfelder SG, 22,5) vor dem Herforder Frank Bellers und Martin Gr├╝rmann (Letmathe, beide 21,0). Marc Schulze (Plettenberg) wurde als bester Spieler des Bezirks Sauerland F├╝nfter.