╗ Newsarchiv ╗ MonatsŘbersicht

Souver├Ąner Ausw├Ąrtssieg in Attendorn
Attendorn, 29. November 2015: In der Schach-Bezirksliga Sauerland hat die MSHS-Reserve auch die zweite Aufgabe der Saison ├╝beraus souver├Ąn gel├Âst. Bei den SF Attendorn setzte sich der MSHS II deutlich 4,5:1,5 durch und trotzte dabei seinen Personalproblemen. Parallel gewannen im Franziskanerhof die SF Attendorn II - die st├Ąrkere der beiden Attendorner Mannschaften und der MSHS-Hauptkonkurrent im Titelkampf - 6:0 gegen Turm Altena und haben so mit einem halben Brettpunkt Vorsprung die Tabellenspitze ├╝bernommen. Im dritten Spiel des Tages gewann die SG L├╝denscheid II 4,5:1,5 gegen Werdohl und hat ebenfalls 4:0-Punkte.»mehr



Alex Browning sensationeller Zweiter
R├╝then, 29. November 2015: Beim Olsberg Winterspecial, deren letzte beiden Runden nicht mehr in Geseke, sondern in R├╝then ausgetragen wurden, hat Alex Browning sensationell den zweiten Platz belegt. Am Sonntagvormittag setzte er sich zun├Ąchst gegen Zoltan Timar-Geng durch und traf dann in der Nachmittags-Runde auf Leander Maass. Der Youngster des SV Hemer ├╝berraschte auch gegen Browning, stand lange gut, wurde dann jedoch ├╝berm├╝tig, so dass Alex Browning doch gewann. Mit 4,0 Punkten lag er am Ende gleichauf mit Turniersieger Tom Michalczak und belegte den zweiten Platz, noch vor dem so hoch eingesch├Ątzten Kevin Schr├Âder von Hansa Dortmund. F├╝r Rebecca Browning dagegen lief es am Sonntag nicht so gut. Am Vormittag musste sie sich Moritz Brockhoff geschlagen geben, am Nachmittag verlor sie gegen ihre Paderborner Zweitliga-Teamkollegin Lisa-Marie M├Âller. In beiden Partien sch├Âpfte sie ihr Potenzial nicht aus und landete mit nur einem Punkt im unteren Feld der Tabelle.



VM: Paul Preis feiert n├Ąchsten Sieg
Schalksm├╝hle, 29. November 2015: In der laufenden Vereinsmeisterschaft des MSHS fand am Sonntagmittag eine vorgezogene Partie der letzten Runde statt. Dabei setzte sich Paul Preis nach 25 Z├╝gen gegen Philipp Hahnel durch. Preis hat damit in allen gespielten Partien weiterhin eine 100-Prozent-Ausbeute, spielt ein ├╝berragendes Turnier.



Alex Browning schafft ├ťberraschung
Geseke, 28. November 2015: In der 2. Runde des Olsberg Winterspecials in den G├Ąsteh├Ąusern "Dicke Birken" in Geseke schaffte Alex Browning eine echte ├ťberraschung, zwang den klar favorisierten Andreas Jagodzinsky (SV Hemer) in die Knie. Rebecca Browning dagegen musste sich am Samstagvormittag Leander Maass (ebenfalls SV Hemer) beugen. Alex Browning f├╝hrt damit gemeinsam mit Kevin Schr├Âder und Tom Michalczak das Feld an und trifft in der 3. Runde auf NRW-Landestrainer Michalczak. Rebecca Browning feierte in der 3. Runde am Nachmittag ihren ersten Sieg - sie setzte sich gegen den nach DWZ favorisierten Wolfgang Kies vom gastgebenden SC Marsberg durch. Alex Browning dagegen musste sich nach langem Kampf gehen den nun alleinig f├╝hrenden Tom Michalczak geschlagen geben. Am Sonntag trifft Alex Browning mit Wei├č auf Zoltan Timar-Geng aus Lingen. Seine Schwester Rebecca hat es mit Schwarz mit dem Paderborner Moritz Brockhoff zu tun.



MSHS-Duo bei Olsberg Winterspecial
Geseke, 27. November 2015: Mit Alex und Rebecca Browning sind zwei Aktive des MSHS in diesem Jahr beim Olsberg Winterspecial am Start. Im stark besetzten Feld hielt sich Rebecca Browning in der 1. Runde gegen den klar favorisierten Kevin Schr├Âder lange Zeit sehr gut, musste sich am Ende aber doch geschlagen geben. Alex Browning dagegen fuhr am Freitagabend in der 1. Runde gegen Lisa-Marie M├Âller aus Paderborn einen Sieg ein.



VM: Gleich zwei Siege f├╝r Orlik
Schalksm├╝hle, 24. November 2015: In der laufenden Vereinsmeisterschaft fand am Dienstagabend ein Nachholspiel statt. Dabei wurde Thomas Orlik mit Wei├č seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich gegen Philipp Hahnel durch. Au├čerdem hatte Thomas Orlik bereits am Montagabend seine Partie gegen Peter Kernchen nachgeholt und auch diese Begegnung gewonnen. In der aktuellen Tabelle f├╝hrt Dieter L├Âbel (6/6) vor Paul Preis (4/5) und Lothar Mirus (4/6) das Klassement an. Auf den weiteren R├Ąngen folgen Peter Kernchen, Thomas Orlik (beide 3/6), Klaus Eckhardt (beide 2/6), Alfons Humpich (1/6) und Philipp Hahnel (0/6).



Volker Schmidt gewinnt den Stadtblitz
Halver, 23. November 2015: Die Entscheidung fiel erst in der Verl├Ąngerung der Verl├Ąngerung, also im dritten Stechen: Volker Schmidt gewann am Montagabend die Halveraner Stadtmeisterschaft im Blitzschach. Schmidt setzte sich im B├╝rgerzentrum am Park vor Helmut Hermaneck durch. Den dritten Platz belegte der bereits als Jahresblitzmeister des MS Halver-Schalksm├╝hle feststehende U14-Youngster Alex Browning.»mehr



VM: Topspiel kampflos f├╝r L├Âbel gewertet
Schalksm├╝hle, 23. November 2015: Das Topspiel der laufenden Vereinsmeisterschaft des MSHS hat Dieter L├Âbel gegen Paul Preis kampflos gewonnen. Spielleiter Dariusz Gorzinski nahm nach Befragung beider Spieler am Montag diese Spielwertung vor. Zum Spieltermin am 6. November war Paul Preis aufgrund einer Panne mit einer Stunde Versp├Ątung zum Spieltermin erschienen, hatte L├Âbel dazu nicht erreichen k├Ânnen. L├Âbel wollte nach einer Stunde Wartezeit nicht mehr spielen. Gorzinski wertete die Partie nun nach Einholung aller n├Âtigen Informationen "wegen ├ťberschreitung der Karenzzeit" f├╝r L├Âbel. L├Âbel ben├Âtigt nun aus der letzten Partie gegen Alfons Humpich noch einen halben Punkt, um den Gewinn der Vereinsmeisterschaft perfekt zu machen.



Drittvertretung feiert einen knappen Sieg
Plettenberg, 22. November 2015: In der Schach-Bezirksliga Sauerland hat die 3. Mannschaft des MSHS in einer vorgezogenen Partie des 2. Spieltags einen knappen 3,5:2,5-Erfolg bei der SvG Plettenberg III gefeiert. In einer engen Partien entschied erst die letzte laufenden Partie den Mannschaftskampf. Die Plettenberger, die zum Auftakt einen 6:0-Sieg gegen Werdohl gefeiert hatten, haben damit nun wie der MSHS III, der zum Start 0:6 gegen die eigene zweite Mannschaft verloren hatte, 2:2-Punkte. Die MSHS-Zweite tr├Ągt ihr Zweitrundenspiel am n├Ąchsten Sonntag bei den SF Attendorn aus.»mehr



MSHS-Spielleiter Gorzinski in den "Top 10"
Magdeburg, 22. November 2015: Gutes Finale bei der zweiten Vorrunde der Deutschen Amateurschach-Meisterschaft in Magdeburg: Mit einem Sieg gegen Jannis-Domenik Altenbernd von der SG Osnabr├╝ck schraubte Dariusz Gorzinski vom MSHS seine Punktausbeute auf 3,5 und schaffte damit final noch den Sprung auf den zehnten Platz in der Gruppe B (DWZ 1900 bis 2100). Gorzinski blieb damit in den f├╝nf Partien an der Elbe ungeschlagen. Klaus-Peter Wortmann kam in der 5. und letzten Runde gegen Matthias Kem├ęny (Bille SC) zu einem Remis, dem dritten im Turnierverlauf. Wortmann brachte es am Ende auf 2,5 Z├Ąhler und belegte damit den 28. Platz in der B-Klasse.



Zukunftsdiskussionen in der Humboldt-Villa
L├╝denscheid, 21. November 2015: Die Resonanz war noch ausbauf├Ąhig, doch diejenigen, die gekommen waren, gingen zufrieden nach Hause: Die Thementag-Premiere der Schachjugend S├╝dwestfalen in der L├╝denscheider Humboldt-Villa wurde am Ende auf jeden Fall als Erfolg verbucht. ÔÇ×Es h├Ątten noch ein paar mehr Teilnehmer sein k├ÂnnenÔÇť, stellte die Verbandsjugendwartin Sarah Pieck fest, f├╝hrte aber gleichzeitig aus, dass nach dem gelungenen Programm zur Premiere auf jeden Fall eine zweite Auflage geplant werden soll. »mehr



MSHS steht im Viererpokal-Finale
Plettenberg, 21. November 2015: Der Titelverteidiger hat die nominell h├Âchste H├╝rde genommen im Viererpokal des Schachbezirks Sauerland: Der MSHS setzte sich am Samstag im Halbfinale beim NRW-Oberligisten SvG Plettenberg ├╝berraschend 2,5:1,5 durch und trifft nun im Dezember im Finale auf die SF Lennestadt, die sich im zweiten Semifinale bei den SF Neuenrade nach einem 2:2-Unentschieden dank der besseren Berliner Wertung (6:4) durchsetzten und sich nun mit dem MSHS messen d├╝rfen.»mehr



Ungeschlagen durch den zweiten Tag
Magdeburg, 21. November 2015: Das Duo des MS Halver-Schalksm├╝hle ist bei der zweiten Vorrunde der Deutschen Amateurschach-Meisterschaft ungeschlagen durch den zweiten Turniertag gekommen. Dariusz Gorzinski machte zun├Ąchst in der 3. Runde zum dritten Mal remis, diesmal gegen Volkmar Ahlers aus Wahrburg. In der 4. Runde am Nachmittag lie├č er einen Schwarzsieg gegen Manfred Woynowski (St. Pauli) folgen. Mit 2,5 Punkten aus vier Partien liegt er vor der Schlussrunde auf Rang 20. Klaus-Peter Wortmann ist mit 2,0 Z├Ąhlern 27. des Klassements. Nach Niederlage und Sieg am ersten Tag machte er am zweiten Tag zweimal remis - zun├Ąchst gegen Bruno Kreyssig aus Leipzig, danach gegen Gorzinskis Drittrunden-Gegner Volkmar Ahlers.



VM: Entscheidung durchs Fallpl├Ąttchen
Schalksm├╝hle, 20. November 2015: In der laufenden Vereinsmeisterschaft fanden am Freitagabend zwei Spiele statt. Die erste Partie war kurz und schmerzlos: Nach nur 14 Z├╝gen setzte sich Peter Kernchen im Duell mit Alfons Humpich durch. Die andere Partie dagegen dauerte sehr lange: Hier sa├čen sich Thomas Orlik und Lothar Mirus gegen├╝ber - 68 Z├╝ge lang schenkten sie sich nichts, dann ├╝berschritt Orlik die Zeit, so dass der Punkt an Lothar Mirus ging. Die letzte Partie der 6. Runde zwischen Klaus Eckhardt und Paul Preis ist f├╝r den 1. Dezember terminiert.



Magdeburg: 50 Prozent am ersten Tag
Magdeburg, 20. November 2015: Bei der zweiten Vorrunde der Deutschen Amateurschach-Meisterschaft in Magdeburg ist das Duo des MSHS mit einer 50-Prozent-Ausbeute ins Turnier gestartet. Klaus-Peter Wortmann musste zun├Ąchst am Freitagvormittag gegen Joachim Breitfeld (Sch├Ânebecker SV) eine Niederlage hinnehmen, feierte daf├╝r aber am Nachmittag gegen Peter Schmidt (Kieler Schach-Gesellschaft) einen Schwarzsieg. Dariusz Gorzinski, der wie Wortmann in der B-Klasse startet, kam gegen Maximilian Paul M├Ątzkow (Eberswalde) und Peter Krause (Ratingen) zu zwei Remispartien. Damit belegt Gorzinski Platz 23, Wortmann ist aktuell 28. des Turniers. Wortmann spielt nun gegen Bruno Kreyssig aus Leipzig, Gorzinski trifft auf Volkmar Ahlers (Wahrburg). Beide haben Wei├č.



Am Montag Stadtblitz in Halver
Halver, 20. November 2015: Am Montagabend (23. November) findet die Halveraner Stadtmeisterschaft im Blitzschach statt. Wie schon im vergangenen Jahr wird das Turnier am Spielabend der Seniorengruppe ausgetragen, und zwar ab 19 Uhr im "B├╝rgerzentrum am Park". Als Spielleiter wird Gerhard Raatz fungieren. Gespielt wird ein Rundenturnier im F├╝nf-Minuten-Blitzschach. Bei der letzten Auflage im Jahr 2014 setzte sich Dirk Jansen von der SvG Plettenberg im Stechen vor Helmut Hermaneck und Volker Schmidt durch. Mit 13 Spielern war das Turnier gut besucht. Auf eine ├Ąhnliche Resonanz hofft der MSHS auch am Montagabend in Halver.

Achtung: Aufgrund des Stadtblitzes am Montagabend findet am Dienstagabend der geplante Monatsblitz im Vereinsheim in Schalksm├╝hle nicht statt.



MSHS-Duo beim Ramada-Cup in Magdeburg
Schalksm├╝hle, 18. November 2015: Vom Freitag bis zum Sonntag findet im Ramada-Hotel in Magdeburg die zweite Vorrunde der Deutschen Amateurschach-Meisterschaft statt. Nach dem Turnier im Oktober in Bad Soden, bei dem keine MSHS-Spieler am Start waren, vertritt diesmal ein Verbandsliga-Duo den MSHS an der Elbe: Klaus-Peter Wortmann und Dariusz Gorzinski starten dabei wie gehabt in der B-Klasse des Turniers und hoffen im Feld der vorangemeldeten 49 Spieler ihrer Klasse auf eine gute Platzierung. Ein Platz unter den "Top 6" w├╝rde einen Startplatz f├╝r das Bundesfinale an Fronleichnam 2016 in Halle/Saale sichern. Beide MSHS-Spieler sind im Vorderfeld der Klasse gesetzt. In den sechs DWZ-Klassen werden in Magdeburg insgesamt 324 Spieler an den Start gehen. Der MSHS dr├╝ckt dem Duo die Daumen!



Thementag der Schachjugend S├╝dwestfalen
L├╝denscheid, 17. November 2015: Die Jugend im Schachverband S├╝dwestfalen h├Ąlt sich an ihr Versprechen vom Verbandsjugendtag: F├╝r Samstag l├Ądt der Jugend-Vorstand um Sarah Pieck (Wilnsdorf) zum ersten Thementag der Schachjugend S├╝dwestfalen nach L├╝denscheid ein. Ab 15 Uhr treffen sich der Jugendvorstand und Trainer, Jugendwarte und ehrenamtliche Engagierte in den Vereinsr├Ąumen der SG L├╝denscheid in der Humboldt-Villa. ÔÇ×Der Thementag soll aber nicht nur als Info-Veranstaltung dienen, sondern er soll auch zu einer besseren Verst├Ąndigung der Bezirke und Vereine im Verband f├╝hrenÔÇť, erkl├Ąrt Pieck. »mehr



NRW-M├Ądchen-Grand-Prix in Olpe
Olpe, 17. November 2015: J Am Samstag und Sonntag findet in der Jugendherberge Biggesee erstmals der M├Ądchen-Grand-Prix der Schachjugend NRW statt. An den zwei Turniertagen wird der weibliche Nachwuchs aus dem gesamten Bundesland ein offenes Turnier ├╝ber f├╝nf Runden nach Schweizer-System mit einer Bedenkzeit von 60 Minuten pro Spielerinnen und Partie austragen. Teilnahmeberechtigt sind Spielerinnen der Jahrg├Ąnge 1995 und j├╝nger. Gespielt wird in einem gemeinsamen Turnier, allerdings gibt es eine getrennte Altersklassen-Wertung ÔÇô in den Klassen U10, U12, U14, U16 und U25 qualifizieren sich jeweils drei Spielerinnen f├╝r ein Finalturnier auf Bundesebene. Aus dem Schachbezirk Sauerland haben mit Linda Becker, Lena Cwiklinski und Katja Cwiklinski drei Spielerinnen der SvG Plettenberg gemeldet. MSHS-Talent Rebecca Browning als NRW-U14-Meisterin wird nicht starten. Auf der Liste der Voranmeldungen stehen aktuell 19 Spielerinnen.




Schalksm├╝hle, 15. November 2015: Einzige Siegpartie des Tages f├╝r den MSHS: Volker Schmidt.



Erste Saison-Niederlage gegen Velmede
Schalksm├╝hle, 15. November 2015: Der MS Halver-Schalksm├╝hle hat in der 4. Runde der Verbandsliga S├╝dwestfalen die Tabellenspitze verloren. Gegen den Aufsteiger SV Velmede-Bestwig musste sich der MSHS daheim 3,5:4,5 geschlagen geben. Nach der ersten Saison-Niederlage musste der MSHS so dem SV Weidenau-Geisweid die Spitze ├╝berlassen. Die Siegerl├Ąnder setzten sich im zweiten Topspiel gegen Schwerte 6:2 durch und weisen nun zwei Brettpunkte mehr auf als der MSHS.»mehr



Jugend-Bezirksliga: Zwei Niederlagen
Plettenberg, 14. November 2015: Eine Woche nach dem eigentlichen Termin wurden am Samstagmorgen zur ungew├Âhnlichen Zeit um 11 Uhr die beiden Jugend-Bezirksliga-Spiele der 2. Runde nachgeholt. Da der MSHS beim eigentlichen Termin Schuld am doppelten Ausfall war, fanden die Spiele nicht in Schalksm├╝hle, sondern als Zugest├Ąndnis an die Gegner in Plettenberg statt. Die 3. Jugendmannschaft des MSHS unterlag gegen die SF Neuenrade 1:3, die MSHS-Vierte musste sich der SvG Plettenberg II 0,5:3,5 geschlagen geben.»mehr



Springob gewinnt Bezirks-Einzelpokal
Lennestadt, 13. November 2015: Der Einzelpokal des Schachbezirks Sauerland ist vergeben: Im Endspiel trafen am Freitagabend Ingo Theile-Rasche (SF Lennestadt) und Gregor Springob (SF Attendorn) aufeinander. Der Hansest├Ądter, der sich bereits im Halbfinale ├╝berraschend gegen Walter Cordes (SF Neuenrade) durchgesetzt hatte, behielt auch in diesem Vergleich ein wenig ├╝berraschend die Oberhand und sicherte sich so erstmals den Einzelpokal. Auf Verbandsebene d├╝rfen beide Spieler den Bezirk vertreten.



VM: Dieter L├Âbel schl├Ągt Philipp Hahnel
Schalksm├╝hle, 13. November 2015: In einem vorgezogenen Spiel der n├Ąchsten Runde hat Dieter L├Âbel seine bl├╝tenwei├če Weste verteidigt. L├Âbel setzte sich am Freitagabend nach 26 Z├╝gen gegen Philipp Hahnel durch und hat damit weiter allerbeste Chancen auf den Vereinsmeistertitel.



U14-DM: Der MSHS ist doch dabei
Schalksm├╝hle, 12. November 2015: Die Hoffnung auf einen Nachr├╝ckerplatz hatte es bis zuletzt gegeben ÔÇô und sie hat sich erf├╝llt: Weil der NRW-Meister SG Porz auf einen Startplatz bei den Deutschen Vereinsmeisterschaften 2015 in der U14-Klasse verzichtet, r├╝ckt das U14-Jugendteam des MS Halver-Schalksm├╝hle nach, darf nun doch bei den nationalen Titelk├Ąmpfen vom 26. bis zum 30. Dezember in Verden/Aller antreten.»mehr



VM: Lothar Mirus besiegt Alfons Humpich
Schalksm├╝hle, 12. November 2015: In einem Nachholspiel der laufenden Gemeindemeisterschaft setzte sich am Donnerstagabend Lothar Mirus gegen Alfons Humpich durch. Nach nur 14 Z├╝gen gelang es Mirus, die Dame von Humpich zu erobern. Der ├Ąlteste Teilnehmer des Feldes gab daraufhin direkt auf.



S├╝dwestfalenkader neu aufgestellt
Schalksm├╝hle, 11. November 2015: m Schachverband wird es weiter einen S├╝dwestfalen-F├Ârderkader geben. Nach der Einrichtung einer NRW-St├╝tzpunktes im Sommer in Hemer, der inzwischen seine Arbeit aufgenommen hat, wird der F├Ârderkader aber neu definiert. In diesem Kader sollen 16 Spieler gef├Ârdert werden, die es nicht in den NRW-F├Ârderkader geschafft haben, die ergo nicht an den F├Ârderma├čnahmen in Hemer teilnehmen. Talente wie die Biermann- oder Browning-Zwillinge geh├Âren dem Kader entsprechend nicht mehr an. Der neue Kader soll erstmals am 28. November mit S├╝dwestfalentrainer Thomas Franke in Schalksm├╝hle trainieren. Der Coach hat daf├╝r 16 Spieler benannt, darunter sechs Spieler aus dem Schachbezirk Sauerland: Eric Wortmann (SvG Plettenberg), Florian Schulte (SF Neuenrade), Tom Sailer, Niklas K├Âlz, Julian Kroo und Silas Hardt (alle MS Halver-Schalksm├╝hle).




Schalksm├╝hle, 08. November 2015: Auch die zweite Mannschaft des MSHS um Thomas Maczkowiak (links) schaffte im Fernduell mit Neuenrade die Qualifikation f├╝r die S├╝dwestf├Ąlischen Meisterschaften im Teamblitz.



MSHS neuer Bezirks-Teamblitz-Champion
Schalksm├╝hle, 08. November 2015: Mit einer ├ťberraschung endete am Sonntag die Mannschafts-Meisterschaft des Bezirks Sauerland im Blitzschach: Gastgeber MS Halver-Schalksm├╝hle sicherte sich vor Seriensieger SvG Plettenberg den Titel. Mit 24:6-Punkten lag das MSHS-Quartett mit Alex Browning, Volker Schmidt, Klaus-Peter Wortmann und Helmut Hermaneck am Ende vier Punkte vor den allerdings diesmal nicht so stark aufgestellten Plettenbergern, die mit Marc Schulze nur einen Oberliga-Spieler mitgebracht hatten, daneben Manfred N├Âlke, Oliver Klippert und Marek Maniocha ans Brett setzten. Auf den weiteren R├Ąngen landeten der MSHS II (17:13), die SF Neuenrade (15:15) sowie punkt- und brettpunktgleich MSHS III und Plettenberg II (beide 7:23). »mehr



Zweite Jugend mit Kantersieg im Oberbergischen
Bergneustadt, 07. November 2015: Die zweite Jugend-Mannschaft des MSHS hat am 3. Spieltag der Jugend-Verbandsliga S├╝dwestfalen beim SV Bergneustadt/Derschlag einen 5,5:0,5-Kantersieg gefeiert und damit den zweiten Tabellenplatz erobert. Die bisher ungeschlagene SG Ennepe-Ruhr-S├╝d unterlag n├Ąmlich ├╝berraschend gegen die SvG Plettenberg (2,5:3,5). Im Spitzenspiel gegen den SV Hemer kann die MSHS-Jugendreserve nun sogar aus eigener Kraft die Tabellenspitze ├╝bernehmen.»mehr



Ratingpreis f├╝r Alex Browning
Witten, 07. November 2015: Drei Spieler des MSHS nahmen am Samstag an den Sparkassen-Open in Witten, einem sehr stark besetzten Schnellschach-Turnier im Ruhrgebiet, teil. Alex Browning holte in den neun Runden ├╝berragende 6,0 Punkte und belegte den neunten Platz im Feld der 49 Spieler. Das brachte ihm zudem einen Rating-Preis in seiner DWZ-Klasse ein. Klaus-Peter Wortmann (5,0) und Helmut Hermaneck (5,0) verkauften ihre Haut auch teuer und belegten die Pl├Ątze 18 und 19. Das Turnier gewann Michail Zaitsev (SG Bochum 31) vor Karl-Heinz Podzielny (Letmather TV) und Ingemars Jesse (SC Listiger Bauer), allesamt Titeltr├Ąger.



Keine MSHS-Spiele in Jugend-Bezirksliga
Schalksm├╝hle, 07. November 2015: Ungl├╝cklich gelaufen: Weil die Bober-Drillinge am Samstag Geburtstag hatten, hatte sich die dritte Jugend-Mannschaft des MSHS bem├╝ht, die Partie des 2. Spieltags der Jugend-Bezirksliga zu verlegen und fragte bei der SvG Plettenberg II an, ob diese die Partie verlegen w├╝rde. Die Plettenberger sagten zu. Das Kuriose: Die vierte Mannschaft des MSHS h├Ątte gegen Plettenberg II spielen m├╝ssen, die dritte Mannschaft gegen Neuenrade. Erst am sp├Ąten Freitagabend fiel der Fauxpas - gerade noch rechtzeitig - auf. Die MSHS-Vierte und die SF Neuenrade, die eigentlich zum Spiel an der Volme entscheiden wollten, aber beide nicht den richtigen Gegner vorgefunden h├Ątten, blieben so auch daheim. Beide Partien m├╝ssen nun neu terminiert werden...



VM: Topspiel findet nicht statt
Schalksm├╝hle, 06. November 2015: In der 5. Runde der Vereinsmeisterschaft sollte das Topspiel der beiden ungeschlagenen Paul Preis und Dieter L├Âbel steigen. L├Âbel erschien p├╝nktlich, Preis indes versp├Ątete sich aufgrund einer ungl├╝cklichen F├╝gung, versuchte L├Âbel zu erreichen, erreichte aber nur daheim dessen Ehefrau. Als er um 21 Uhr eintraf, wurde nicht mehr gespielt. Ob die Partie nun neu angesetzt oder f├╝r L├Âbel gewertet wird, muss Spielleiter Dariusz Gorzinski entscheiden. Die ├╝brigen drei Spiele fanden statt. Peter Kernchen setzte sich gegen einen sich lange tapfer wehrenden Philipp Hahnel durch, Thomas Orlik gewann nach Damengewinn sicher gegen Alfons Humpich. In der l├Ąngsten Partie des Abends wurde ein Freibauer in einer lange remislichen Partie f├╝r Lothar Mirus zum Helden - er zwang Klaus Eckhardt in die Knie.



Bezirks-Teamblitz an der Volme
Schalksm├╝hle, 04. November 2015: Der Sonntag steht im Saal des Feuerwehrger├Ątehauses in Schalksm├╝hle ganz im Zeichen des Blitzschachs. Der MS Halver-Schalksm├╝hle richtet ab 14 Uhr die Mannschafts-Meisterschaft des Schachbezirks Sauerland im Blitzschach aus. Bei diesem Turnier darf jeder Bezirksverein so viele Vierer-Mannschaften stellen wie er m├Âchte. Auch der Einsatz von Ersatzspielern ist m├Âglich. Traditionell favorisiert sind bei den Blitzschach-Titelk├Ąmpfen die Schachspieler aus Plettenberg. »mehr




Schalksm├╝hle, 03. November 2015: 16 Spieler nahmen am Schnellschach-Turnier zur Freundschaft zwischen dem MSHS und dem SK Meinerzhagen teil.



MSHS und SKM setzen Vereinsfreundschaft fort
Schalksm├╝hle, 03. November 2015: Mit einem gemeinsamen Schnellschach-Turnier setzten der MS Halver-Schalksm├╝hle und sein Nachbarverein aus dem Schachbezirk Oberberg, der SK Meinerzhagen, am Dienstagabend die Serie ihrer seit 2008 durchgef├╝hrten freunschaftlichen Turniere durch. 16 Akteure nahmen am Turnier teil ÔÇô an einem lockeren Schachabend und beim gemeinsamen Gr├╝nkohlessen wurden sieben Runden nach dem Schweizer-System mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten absolviert. Das Sportliche stand dabei einen Abend lang nicht im Vordergrund ÔÇô zentraler waren der freundschaftliche Austausch.»mehr




Schalksm├╝hle, 01. November 2015: Souver├Ąner Sieg am 5. Brett: Niklas K├Âlz.



MSHS-Jugend nach Kantersieg Tabellenf├╝hrer
Schalksm├╝hle, 01. November 2015: Die erste Jugend-Mannschaft des MS Halver-Schalksm├╝hle hat am 2. Spieltag der NRW-Jugendliga Ost die Tabellenspitze erobert. W├Ąhrend die Hauptkonkurrenten im Titelkampf, Paderborn (Remis gegen G├╝tersloh) und Porta Westfalica (v├Âllig ├╝berraschende Niederlage gegen Ende) patzten, l├Âste der MSHS seine Aufgabe beim ersten Heimspiel der Saison ├╝beraus souver├Ąn und bezwang den SK M├╝nster II 6:0 oder nach NRW-Z├Ąhlweise 18:6. Damit ist der MSHS das einzige Team ohne Verlustpunkt.»mehr



Erster Sieg f├╝r die 4. MSHS-Mannschaft
L├╝denscheid, 01. November 2015: W├Ąhrend die 5. Mannschaft des MS Halver-Schalksm├╝hle in der 2. Runde der Bezirksklasse Sauerland spielfrei war, feierte die 4. Mannschaft einen 3,5:1,5-Ausw├Ąrtssieg bei der SG L├╝denscheid IV. In der Humboldt-Villa war es ein guter Nachmittag f├╝r das MSHS-Team, das damit nach der Auftaktniederlage gegen die eigene F├╝nfte das Punktekonto ausglich. In der ersten Entscheidung des Tages geriet der MSHS erst einmal in R├╝ckstand: Am 5. Brett hatte es Youngster Jannik Eilingsfeld mit dem routinierten Gerhard Windirsch zu tun.»mehr