╗ Newsarchiv ╗ MonatsŘbersicht

Volme-Open: Die Klassensieger stehen fest
Schalksm├╝hle, 30. August 2015: Die sieben Klassensieger und der Akteur mit der gr├Â├čten DWZ-Verbesserung beim der 9. Auflage der Volme-Open stehen fest: (von links) Daniel Baran (E-Klasse), Horst Gebhardt (F), Lukas von Bargen (A), Lothar Mirus (D), Konstantin Pfennig (gr├Â├čter DWZ-Sprung), Lenhard Biermann (B), Philipp Hahnel (G) und Rebecca Browning (C).»mehr



Volme-Open: von Bargen gewinnt K├Ânigsklasse
Schalksm├╝hle, 30. August 2015: Noch nie war der Sieger der K├Ânigsklasse so jung, und noch nie stellte ihn der Gastgeber: Lukas von Bargen aus dem Verbandsliga-Team des MS Halver-Schalksm├╝hle feierte bei der 9. Auflage der Volme-Open den Sieg in der A-Klasse. Er verwies seinen Teamkollegen Alex Browning auf Rang zwei. Drei Tage lang k├Ąmpften im Feuerwehrger├Ątehaus an der Volmestra├če 42 Schachspieler in sieben Klassen (eingeteilt nach DWZ-Rating) um den Sieg. Es war ein anstrengendes Turnier bei durch die Hitze besonders schwierigen Bedingungen.»mehr



Volme-Open: Alle Klassen noch spannend
Schalksm├╝hle, 30. August 2015: Vier der f├╝nf Runden bei den 9. Volme-Open sind absolviert, und noch in keiner der sieben Gruppen ist eine Entscheidung gefallen. In der A-Klasse siegte Lukas von Bargen im Spitzenspiel gegen Alexander Pelt und ├╝bernahm die Spitze mit einem halben Punkt Vorsprung vor Alex Browning (Sieg gegen Galicki) und Alexander Pelt. In der B-Klasse hat Lenhard Biermann durch seinen Sieg gegen Pornchai Ertelt mit einem Punkt Vorsprung vor gleich drei Spielern die Spitze ├╝bernommen. Dem Youngster aus Herdecke fehlt noch ein Remis zum Klassensieg.
In der C-Klasse trennen den Ersten und Letzten gerade ein Punkt - hier ist noch alles m├Âglich. Aktuell f├╝hrt Rebecca Browning nach ihrem Sieg gegen Niklas K├Âlz vor dem punktgleichen Julian Kroo. In der D-Klasse steht Lothar Mirus nach seinem Sieg im Topspiel gegen Lisa-Marie M├Âller - der l├Ąngsten Partie der Runde - vor dem Klassensieg, kann allerdings noch von Josef Horstmann ├╝berfl├╝gelt werden. Die E-Klasse sieht Daniel Baran vor Maxim Chamera an der Spitze - hier musste der bis dahin f├╝hrende Leander Maass nach seinen so tollen ersten beiden Turniertagen am Sonntag krankheitsbedingt passen.
In der F-Klasse ist die Bilanz vom Hohenlimburger Horst Gebhardt weiter makellos - allerdings hat er erst einen Punkt Vorsprung vor Konstantin Pfenniga aus Drolshagen, die beiden treffen in der Schlussrunde in einem echten Endspiel aufeinander. In der G-Klasse gewann Philipp Hahnel das Topspiel gegen Lisa Heinrich und hat damit die Spitze ├╝bernommen, kann den Klassensieg mit einem Erfolg gegen Cedric Wiebe in der Schlussrunde wasserdicht machen. »mehr



Volme-Open: Gebhardt und Heinrich makellos
Schalksm├╝hle, 29. August 2015: Auch nach der 3. Runde der 9. Volme-Open f├╝hrt Alexander Pelt die A-Klasse der 9. Volme-Open an - allerdings gab Pelt gegen Alex Browning den ersten halben Z├Ąhler ab. Auf Schlagdistanz ist Lukas von Bargen, der nun am Sonntag im Topspiel auf Pelt trifft. Die B-Klasse k├Ąmpfte am l├Ąngsten, mit einem ausgek├Ąmpften Remis im Bruderduell zwischen Lenhard und Florian Biermann und dem ersten (sp├Ąten) Sieg f├╝r Wolfram Tesche.
Die C-Klasse bleibt eine Remis-Klasse, wieder gab es zwei Punkteteilungen, so dass Niklas K├Âlz und Julian Kroo weiter gleichauf das Feld anf├╝hren. In der D-Klasse liegen Lisa-Marie M├Âller und Lothar Mirus gleichauf vorne und treten nun am Sonntagmorgen im Topspiel gegeneinander an. In der E-Klasse sorgt der junge Leander Maass weiter f├╝r Furore, f├╝hrt nun alleinig, in der F-Klasse ist Horst Gebhardt das Ma├č aller Dinge. In der G-Klasse hat Lisa Heinrich eine makellose Bilanz und trifft nun im Topspiel auf Verfolger Philipp Hahnel.»mehr



Volme-Open: Pelt f├╝hrt die K├Ânigsklasse an
Schalksm├╝hle, 29. August 2015: Auch die 2. Runde der 9. Auflage der Volme-Open brachte wieder die eine oder andere ├ťberraschug: In der A-Klasse spielte wie schon am Freitagabend Alexander Pelt aus Schifferstadt die l├Ąngste Partie und siegte gegen Reiner Kl├╝ting, f├╝hrt damit die Gruppe vor Lukas von Bargen (Sieg gegen Galicki). Verkehrte Welt weiter in der B-Klasse: Wolfram Tesche verlor hier als Topgesetzter auch seine zweite Partie, Pornchai Ertelt dagegen hatte die Zeit auf seiner Seite und f├╝hrt nun als Letzter der Setzliste mit 2,0 Punkten das Klassement an. In der C-Klasse liegen Niklas K├Âlz und Julian Kroo mit 1,5 Z├Ąhlern gleichauf vorne, in der D-Klasse hat Lothar Mirus noch eine wei├če Weste.
In den Klassen E, F und G gibt es auch jeweils noch einen Teilnehmer mit bl├╝tenwei├čer Weste, der das Feld anf├╝hrt. Daniel Baran (E) und Lisa Heinrich (G) dabei als Favoriten ihrer Gruppen, Horst Gebhardt (F) als Au├čenseiter.»mehr



Volme-Open mit 42 Teilnehmern gestartet
Schalksm├╝hle, 28. August 2015: Die 9. Auflage der Volme-Open l├Ąuft: 42 Teilnehmer nehmen teil, so dass in allen sieben Klassen ein normales Rundenturnier gespielt werden kann. In der K├Ânigsklasse ist Alexander Pelt aus Schifferstadt topgesetzt. In der A-Klasse sind mit Alex Browning, Lukas von Bargen und Vladimir Dolgopolyj auch drei Spieler des MSHS mit von der Partie. Den ersten Zug des Turniers machte am Spitzenbrett der A-Klasse Klaus-Peter Wiebusch (Foto), Vorsitzender des Gemeindesportverbandes, stellvertretend f├╝r Vladimir Dolgopolyj, der gegen Pelt spielen musste.
Die 1. Runde war dabei eine, die keineswegs viele Favoritensiege brachte. Von den sieben Gruppenk├Âpfen setzten sich nur Pelt in der A-Klasse und Lisa Heinrich in der G-Klasse durch, dazu Daniel Baran kampflos. Vier Favoriten lie├čen bereits Federn, unter anderem in der B-Klasse Wolfram Tesche, der gegen Pornchai Ertelt ├╝berraschend unterlag. Hoch war zudem am ersten Abend die Remisquote: Von 20 ausgetragenen Partien endeten zehn mit einer Punkteteilung. Bilder zur 1. Runde auf der MSHS-Facebook-Seite »mehr




Schalksm├╝hle, 28. August 2015: Auftaktspiel auf der neuen Anlage: Martin zu Putlitz und Andreas Hochheusel.



Freischach-Premiere im neuen Volmepark
Schalksm├╝hle, 28. August 2015: Am Freitag, dem Auftakttag der 9. Volme-Open, weihte die Gemeinde Schalksm├╝hle den benachbarten neuen Volmepark ein. Mit dabei: Der MS Halver-Schalksm├╝hle, der ├╝ber den ganzen Tag die G├Ąste zum Freischach-Spielen auf der neuen Anlage animierte. War es in der Vergangenheit so, dass das einzige Freischach-Feld der Gemeinde auf dem Rathausplatz zu Hause war, so ist das neue Feld nun in den Mehrgenerationenpark integriert. Daf├╝r ist kein Feld mehr auf dem neuen Rathausplatz. Das Angebot kam am Freitag gut an. Die MSHS-Mitglieder d├╝rfen sich bereits darauf freuen, auf dieser Anlage vielleicht schon bald das Turnier um den Karl-Gottfried-Kalle-Pokal austragen zu d├╝rfen.



Volme-Open: 41 gemeldete Teilnehmer
Schalksm├╝hle, 26. August 2015: Die 9. Auflage der Volme-Open steht vor der T├╝r, und entgegen der schlimmsten Bef├╝rchtungen freut sich Gastgeber MS Halver-Schalksm├╝hle trotz der Pflichtspiel-Konkurrenz mit dem Start der Verbandsliga und beider Verbandsklassen ├╝ber eine sehr ordentliche Resonanz: 41 Meldungen liegen dem MSHS bisher vor, so dass die Open Sieger in mindestens sechs Klassen ermitteln werden.»mehr




Schalksm├╝hle, 23. August 2015: Dieses Team bestritt das Auftaktmatch f├╝r den MSHS in der Verbandsliga: (hinten von links) Ralph K├Ąmper, Tobias Dr├Âttboom, Alex Browning, Klaus-Peter Wortmann sowie (vorne von links) Volker Schmidt, Helmut Hermaneck, Lukas von Bargen und Dariusz Gorzinski. Mehr Bilder gibt es auf der Facebook-Seite des MSHS!



Verbandsliga: Auftaktsieg gegen die SF Hellertal
Schalksm├╝hle, 23. August 2015: Zum Auftakt in die neue Verbandsliga-Saison ist dem MS Halver-Schalksm├╝hle ein eminent wichtiger 4,5:3,5-Erfolg gegen die SF Hellertal gelungen. Diese beiden Teams er├Âffneten eine Woche vor den Volme-Open die Spielzeit vorzeitig und schenkten sich in einem F├╝nfeinhalb-Stunden-Duell nichts. Erst die letzte laufende Partie brachte durch MSHS-Kapit├Ąn Volker Schmidt die Entscheidung. Der MSHS trat ohne Thomas Maczkowiak, daf├╝r mit Stammersatz Ralph K├Ąmper und mithin mit einer sehr schlagkr├Ąftigen Mannschaft an. Aber auch der Gast kam gut aufgestellt - so entwickelte sich ein spannendes Match.»mehr




Schalksm├╝hle, 21. August 2015: Sieger des Sommerblitzes und der Jahresblitzwertung 2015: Alex Browning (links), hier beim Sieg gegen Helmut Hermaneck.



Alex Browning gewinnt auch den Sommerblitz
Schalksm├╝hle, 21. August 2015: Die Jahresblitzwertung ist entschieden: Nach dem Winter- und dem Osterblitz entschied am Freitagabend U14-Talent Alex Browning auch das dritte Turnier der Jahresblitzserie des MS Halver-Schalksm├╝hle, den Sommerblitz, f├╝r sich. Damit liegt Browning mit 30 Punkten uneinholbar in Front. Eine Entscheidung nach nur drei Turnieren ist ein absolutes Novum, unterstreicht aber die Dominanz des 13-J├Ąhrigen in der Blitzschach-Sparte. Beim Sommerblitz landeten der s├╝dwestf├Ąlische Verbandstrainer Thomas Franke (KS Iserlohn) und Altmeister Vladimir Dolgopolyj (MSHS) auf den R├Ąngen zwei und drei.»mehr



Saison-Fr├╝hstart f├╝rs Verbandsliga-Team
Schalksm├╝hle, 19. August 2015: Ein bisschen fr├╝her als ├╝blich beginnt die Saison in diesem Jahr in der Schach-Verbandsliga S├╝dwestfalen. Bereits am Sonntag, 23. August, findet in Schalksm├╝hle im Feuerwehrger├Ątehaus der Saisonauftakt statt. Dann erwartet der MS Halver-Schalksm├╝hle die Hellertaler Schachfreunde. Eine Woche, bevor der Rest der Liga gemeinsam mit den Teams beider Verbandsklassen am Volme-Open-Wochenende des MSHS durchstarten wird. »mehr



Sommerblitz des MSHS am Freitag
Schalksm├╝hle, 17. August 2015: Am Freitagabend, 23. August, findet um 20 Uhr der Sommerblitz des MSHS statt. Es ist das dritte Turnier der Jahresblitzserie des Klubs. Und es k├Ânnte bereits eine Entscheidung geben: U14-NRW-Meister Alex Browning hat sowohl den Winterblitz als auch den Osterblitz gewonnen. Sollte er auch den Sommerblitz f├╝r sich entscheiden, so w├Ąre er in der Jahreswertung nicht mehr einzuholen. Aktuell hat er 20 Punkte, Niklas K├Âlz folgt mit 16 Punkten auf Rang zwei, dahinter liegen Dariusz Gorzinski (9,5), Thomas Maczkowiak und Vladimir Dolgopolyj (beide 6). Das Turnier beginnt am Freitagabend um 20 Uhr im Feuerwehrger├Ątehaus und ist auch f├╝r G├Ąste offen. Gespielt werden 13 Runden nach dem Schweizer-System.



Neuerungen im internen Spielbetrieb
Schalksm├╝hle, 17. August 2015: Bei der Vorstandssitzung am 11. August sind einige Neuerungen f├╝r den internen Spielbetrieb beim MSHS beschlossen worden. So wird es ab sofort an jedem dritten Dienstag im Monat ab 19.15 Uhr einen offenen Monatsblitz geben, zu dem alle Mitglieder, aber auch Spieler aus benachbarten Vereinen eingeladen sind. An jedem zweiten Dienstag im Monat wird es ein Vorstands-Treffen im Schachheim geben, bei dem aktuelle Themen besprochen werden sollen. An den ├╝brigen Dienstagen ist offener Spielbetrieb geplant - unter anderem mit der Einf├╝hrung einer neuen Vereinsrangliste (Ausschreibung folgt). Ebenfalls in Planung ist ein Aktionstag, der alle Mitglieder des MSHS ansprechen soll. Weitere Informationen folgen!



Vereinsmeisterschaft beginnt am 11. September
Schalksm├╝hle, 16. August 2015: Die Vereinsmeisterschaft ist wieder das bestimmende Turnier im internen Spielbetrieb im zweiten Halbjahr beim MS Halver-Schalksm├╝hle. Das Turnier beginnt am 11. September um 20 Uhr im Feuerwehrger├Ątehaus an der Volmestra├če. Gespielt werden sieben Runden bis zum 11. Dezember. Sollte das Teilnehmerfeld dies nicht sinnvoll erscheinen lassen, kann die Rundanzahl auch reduziert werden. Der endg├╝ltige Turniermodus wird am 11. September festgelegt, wenn das Teilnehmerfeld feststeht. Damit das Turnier auch f├╝r Jugendliche interessant ist, ist die Spielzeit pro Partie auf h├Âchstens vier Stunden begrenzt. 2014 gewann Volker Schmidt den Titel, im Jahr 2013 ebenfalls. Wer aber wird MSHS-Vereinsmeister 2015? Meldungen f├╝rs Turnier sind ab sofort m├Âglich! Ausschreibung: »PDF-Download




9. Volme-Open: Noch zwei Wochen
Schalksm├╝hle, 15. August 2015: Die Sommerpause ist auch bei den Schachspielern vorbei: So stehen bereits in K├╝rze die ersten Meisterschaftsspiele an. Und wie immer bittet zudem der MS Halver-Schalksm├╝hle zu seinem Vorbereitungsturnier: Es ist bereits die 9. Auflage der Volme-Open, die in diesem Jahr vom 28. bis zum 30. August im Feuerwehrger├Ątehaus in Schalksm├╝hle ├╝ber die B├╝hne gehen wird. Der Meldestand ist aktuell zufriedenstellend: 23 Anmeldungen f├╝rs Turnier liegen vor ÔÇô trotz der Tatsache, dass der Schachverband S├╝dwestfalen seinen Saisonstart in diesem Jahr auf den 30. August vorgezogen hat und damit in direkte Konkurrenz zu den Open tritt. Gew├Âhnlich kommen zahlreiche Meldungen erst in letzten Wochen vor dem Turnier. »mehr



NRW-Freiplatz f├╝r Rebecca Browning
Schalksm├╝hle, 15. August 2015: Auf der Sportausschusssitzung der Schachjugend NRW sind dem Schachverband S├╝dwestfalen drei Freipl├Ątze f├╝r die NRW-Einzelmeisterschaft 2016 zugeteilt worden. Bereits vor dem Saisonstart f├╝r die Einzel-Titelk├Ąmpfe sind damit sowohl Ruben Gideon K├Âllner vom SV Bergneustadt/Derschlag in der U12-Klasse, Florian Biermann vom TuS Ende in der U14-Klasse und Rebecca Browning vom MSHS bei den U16-M├Ądchen f├╝r das Turnier in Kranenburg qualifiziert. Alex Browning vom MSHS steht in der U16-Klasse der Jungen auf der Warteliste. Sollten noch NRW-Spieler Freipl├Ątze f├╝r die Deutsche Meisterschaft erhalten, was nicht unwahrscheinlich ist, so k├Ânnte auch er noch einen Freiplatz f├╝r Kranenburg erhalten.



Neuer Leistungsst├╝tzpunkt in Hemer
Schalksm├╝hle, 08. August 2015: Die Entwicklung ist folgerichtig und doch ein St├╝ck weit eine ├ťberraschung: Der Schachverband S├╝dwestfalen, der in diesem Fr├╝hjahr gleich drei NRW-Jugendmeister gestellt hat, hat im Sommer vom Schachbund NRW einen eigenen Leistungsst├╝tzpunkt zugeteilt bekommen. Die s├╝dwestf├Ąlischen Kaderspieler werden damit ab Herbst nicht mehr am Landesleistungsst├╝tzpunkt in Dortmund trainiert, sondern in Hemer. Von 153 Jungen und M├Ądchen, die aktuell zum NRW-Landeskader z├Ąhlen, kommen immerhin 13 Talente aus S├╝dwestfalen. Alleine vier NRW-Kaderspieler stellt mit Rebecca Browning, Alex Browning, Niklas K├Âlz und Sebastian Scholz der MS Halver-Schalksm├╝hle.»mehr



Rebecca Browning in der 2. Bundesliga
Schalksm├╝hle, 07. August 2015: Am 26. und 27. September beginnt in Delmenhorst und M├╝lheim die Saison in der 2. Bundesliga West der Frauen im Schach. Mittendrin wird dann auch ein gro├čes Talent des MS Halver-Schalksm├╝hle sein: Rebecca Browning spielt in der neuen Saison mit Doppelspielrecht f├╝r das Frauenteam des SK Blauer Springer Paderborn und wird mit dem Aufsteiger versuchen, die 2. Bundesliga zu halten. Die U14-NRW-Meisterin vom MSHS hatte im vergangenen Jahr bereits mit Doppelspielrecht im Frauen-Bereich gespielt ÔÇô f├╝r die SG Porz in der Regionalliga. Das Team aus Porz wurde ebenso wie das Team aus Paderborn am Ende der Spielzeit Meister in seiner Staffel. In K├Âln aber hegte man nicht den Wunsch, den Sprung in die Zweitklassigkeit zu wagen. So plante Rebecca Browning eigentlich eine weitere Saison mit Porz in der Regionalliga. Bis das verlockende Angebot aus Ostwestfalen kam.»mehr



Maczkowiak ein wenig unter Wert
K├Âln, 02. August 2015: Beim 12. Longericher Sommer-Open nahm mit Thomas Maczkowiak vom MS Halver-Schalksm├╝hle ein Akteur im stark besetzten A-Open-Turnier teil. Dabei lief es f├╝r Maczkowiak nicht so gut. Er musste sich in den f├╝nf Runden dreimal geschlagen geben, machte zweimal Remis. Das reichte am Ende im Feld der 55 Spieler nur zum 49. Platz. Das Turnier gewann FIDE-Meister Oliver Knies (SG Solingen) vor Sascha Mohaupt (SV Wermelskirchen) und dem Internationalen Meister Igor Khanukow aus Wuppertal.»mehr