» Newsarchiv » Monatsübersicht

Vereinsmeisterschaft: Ende vertagt
Schalksmühle, 29. November 2013: Eigentlich sollte die Vereinsmeisterschaft am letzten Freitag im November zu Ende gehen. Aufgrund eines Missverständnisses kam die Partie zwischen Gerhard Raatz und Wolfram Tesche aber nicht zur Austragung. Sie wird nun noch am 6. Dezember parallel zum Nikolausblitzturnier nachgeholt. Gespielt wurde am Freitagabend gleichwohl: Thomas Orlik feierte mit Weiß einen Sieg gegen Siegfried Lindemann. Vizemeister Maxim Brik und Peter Kernchen ließen die Titelkämpfe ohne große Mühen schiedlich, friedlich mit einem Remis ausklingen. Abschlusstabelle, Bericht und DWZ-Auswertung folgen erst nach dem letzten Spiel am 6. Dezember.



VM: Die Titelverteidigung ist perfekt
Schalksmühle, 26. November 2013: Volker Schmidt hat zum zweiten Mal Vereinsmeister des MS Halver-Schalksmühle: Auch in seinem vorgezogenen Spiel der 7. Runde hielt sich der Titelverteidiger schadlos und setzte sich mit Schwarz gegen den bisher drittplatzierten Lothar Mirus durch. Mit 7,0 Zählern ist er überlegener Vereinsmeister. Klar ist nach der Niederlage von Mirus auch, dass Maxim Brik unabhängig vom Ausgang seiner letzten Partie die Vizemeisterschaft nicht mehr zu nehmen ist. Am Freitagabend finden die letzten Spiele der Titelkämpfe statt, wobei Dieter Löbel seine Partie gegen Alex Browning aus Termingründen kampflos abgegeben hat. Es finden also am Freitag nur noch drei Spiele statt.



Nächster Kantersieg für die Reserve
SchalksmĂĽhle, 24. November 2013: Auch das zweite Bezirksliga-Vereinsderby der Saison war eine klare Sache: Die MSHS-Reserve behielt – diesmal in der Rolle des Gastes – gegen die MSHS-Drittvertretung 7:1 die Oberhand. Siegfried Lindemann verhinderte mit seinem Sieg am 7. Brett gegen Mike Bocklenberg die Höchststrafe fĂĽr die „Oldies“ von der 3. Mannschaft. Die zweite Mannschaft hat durch den Kantersieg die Tabellenspitze ĂĽbernommen, ĂĽberflĂĽgelt die SvG Plettenberg II, die im Topspiel gegen die SF Attendorn 4,5:3,5 gewann und damit vor dem Spitzenspiel am 15. Dezember in SchalksmĂĽhle einen Brettpunkt zurĂĽckliegt. Die 4. Mannschaft des MSHS war am zweiten Spieltag der Saison spielfrei.»mehr



Verdienter Punktgewinn an der Schwelme
Schwelm, 23. November 2013: Am 2. Spieltag der Jugend-Verbandsklasse Nord erkämpfte das zweite Jugendteam des MS Halver-SchalksmĂĽhle ĂĽberraschend den ersten Punktgewinn der Saison. Bei der nach der nach DWZ deutlich favorisierten SG Ennepe-Ruhr-SĂĽd zeigte das so junge MSHS-Team eine tolle Leistung und schaffte ein 3:3-Teamremis. Siegpartien steuerten zu diesem Teilerfolg David Pektopalyan und Lutz Kaltenborn (Foto) bei. Dazu kamen zwei Remis von Lisa Heinrich und Daniel Schriever.»mehr



VM: Schmidt vor Brik und Mirus
SchalksmĂĽhle, 22. November 2013: Volker Schmidt ist auf dem Weg zur Titelverteidigung bei der Vereinsmeisterschaft des MSHS weiter mit weiĂźer Weste unterwegs. In der 6. und vorletzten Runde setzte sich Schmidt mit Schwarz in zĂĽgiger Manier gegen Wolfram Tesche durch - der Altmeister hatte nicht seinen besten Tag erwischt. Maxim Brik bleibt nach seinem Sieg gegen Alex Browning Zweiter, auf den dritten Platz schob sich Lothar Mirus nach vorne, der gegen Thomas Orlik einen schönen WeiĂźsieg feierte. Stark unter Druck stand lange Zeit Gerhard Raatz, am Ende aber setzte er sich doch noch gegen Horst Radczewill durch, weil dieser zu leicht fehlgriff. Einen Sieg feierte Peter Kernchen gegen Dieter Löbel. Nicht ausgetragen wurde die Partie zwischen Tugay Evsan und Siegfried Lindemann - der Punkt geht kampflos an Lindemann. In der letzten Runde wird Evsan nicht mehr mit ausgelost. In der letzten Runde trifft Schmidt mit WeiĂź auf Lothar Mirus, Maxim Brik hat WeiĂź gegen Peter Kernchen. Unter mehr alle Ergebnisse, die Tabelle und die Auslosung der 7. Runde.»mehr



VM: Brik schlieĂźt zu Schmidt auf
Schalksmühle, 21. November 2013: In einer vorgezogenen Partie der 6. Runde setzte sich am Donnerstagabend im Duell zweier Jugendspieler Maxim Brik gegen Alex Browning durch. Damit hat Brik mit nun 5,0 Zählern vorerst zu Volker Schmidt aufgeschlossen, der allerdings seine Sechs-Runden-Partie gegen Wolfram Tesche noch spielen muss.



VM: Tesche nun gegen Schmidt
Schalksmühle, 19. November 2013: Die 5. Runde der laufenden Vereinsmeisterschaft ist abgeschlossen. Im letzten noch ausstehenden Spiel setzte sich der favorisierte Wolfram Tesche mit Schwarz gegen Dieter Löbel durch. Allerdings stand der Außenseiter Löbel lange Zeit besser, verpasste es aber, gegen den Altmeister die gute Stellung auch tatsächlich in einen Erfolg umzumünzen. Nach fünf Runden führt Volker Schmidt mit weißer Weste vor Maxim Brik (4,0) und einem Trio mit 3,0 Zählern (Tesche, Browning, Mirus). Der Zwischenstand und die Auslosung der 6. Runde, die am Freitagabend stattfindet:

Tabelle nach fünf Runden: 1. Volker Schmidt 5,0/13,0; 2. Maxim Brik 4,0/13,5; 3. Wolfram Tesche 3,0/12,5; 4. Alex Browning 3,0/11,5; 5. Lothar Mirus 3,0/9,0; 6. Thomas Orlik 2,5/15,5; 7. Tugay Evsan 2,0/16,0; 8. Gerhard Raatz 2,0/14,5; 9. Horst Radczewill 2,0/11,5; 10. Peter Kernchen 2,0/9,5; 11. Dieter Löbel 1,0/12,0; 12. Siegfried Lindemann 0,5/11,5

6. Runde, 22. November
Wolfram Tesche (3,0) – Volker Schmidt (5,0)
Alex Browning (3,0) - Maxim Brik (4,0)
Lothar Mirus (3,0) – Thomas Orlik (2,5)
Horst Radczewill (2,0) – Gerhard Raatz (2,0)
Peter Kernchen (1,5) – Dieter Löbel (1,0)
Tugay Evsan (2,0) – Siegfried Lindemann (0,5)




VM: Schmidt fĂĽhrt vor Brik
Schalksmühle, 18. November 2013: Titelverteidiger Volker Schmidt steht in der Vereinsmeisterschaft des MSHS dicht vor der Titelverteidigung. Auch in der 5. Runde feierte er einen Sieg. Gegen Thomas Orlik wählte er mit Weiß das Königsgambit und spielte eine scharfe Partie. Im offenen Schlagabtausch gewann er einen Turm und eine Figur und somit ganz sicher die Partie. Das Verfolgerduell zwischen Tugay Evsan und Maxim Brik wird nicht mehr ausgetragen. Da Tugay Evsan in der Woche aktuell keine Spiele bestreiten kann, verzichtete er auf die Partie, der Punkt geht kampflos an Maxim Brik, der somit mit 4,0 Punkten aktuell Zweiter des Klassements ist. Die Runde ist noch nicht komplett. Im letzten Nachholspiel treffen am Dienstagabend Dieter Löbel und Wolfram Tesche aufeinander. Erst danach wird die 6. Runde, die am Freitagabend stattfindet, ausgelost.



MSHS-Zweite feiert guten Saisonstart
SchalksmĂĽhle, 17. November 2013: Verspäteter Saisonauftakt fĂĽr die zweite und die vierte Mannschaft des MS Halver-SchalksmĂĽhle: Eine Woche vor der 2. Runde der Bezirksliga Sauerland holten die beiden Mannschaften im vereinsinternen Duell ihr Auftaktrunden-Match aus dem September nach. Die MSHS-Zweitvertretung setzte sich dabei gegen die eigene vierte Mannschaft erwartungsgemäß 6,5:1,5 durch. Das Ergebnis fiel am Ende allerdings etwas zu deutlich aus. FĂĽr die schnelle FĂĽhrung fĂĽr den Favoriten sorgte Martin zu Putlitz an Brett sechs gegen Youngster Tom Sailer. Sailer kam noch gut aus der Eröffnung, fand dann allerdings gegen den Königsangriff von zu Putlitz nicht die richtigen ZĂĽge und gab nach 20 ZĂĽgen auf.»mehr



MSHS V: Neuer Primus ist zu stark
SchalksmĂĽhle, 17. November 2013: Auch in der 3. Runde der Schach-Bezirksklasse Sauerland bezog die fĂĽnfte Mannschaft des MS Halver-SchalksmĂĽhle eine Niederlage. Gegen den neuen TabellenfĂĽhrer, SG LĂĽdenscheid IV, musste sich das MSHS-Team 1:4 geschlagen geben. Durch den einen Brettpunkt auf der Habenseite, der kampflos zu Stande kam, zog die MSHS-FĂĽnfte aber an der SG LĂĽdenscheid V vorbei und gab die „rote Laterne“ weiter. Beim Gast fiel Till Roman Stoltmann aufgrund einer Grippe kurzfristig aus, so dass Philipp Hahnel am 3. Brett zu einem kampflosen Sieg kam. An den ĂĽbrigen Brettern bot der MSHS drei Jugendspieler aus. Am 5. Brett musste sich Linus van Asch dem SGL-Routinier Christoph Lingk geschlagen geben. Nach passabler Eröffnung bĂĽĂźte van Asch nach und nach Material ein und wurde im 39. Zug mattgesetzt. Matthias BĂĽge (2) musste sich Michael Schwinge nach zwei Bauernverlusten schlieĂźlich auch beugen.»mehr



Ein Ratingpreis fĂĽr Rebecca Browning
Dortmund, 16. November 2013: Mit Alex und Rebecca Browning nahmen zwei Akteure des MSHS am 14. Schnellschach-Turnier im Wilhelm-Hansmann-Haus in Dortmund teil. Das Turnier war mit 82 Spielern nicht nur quantitativ sehr gut besetzt. Es waren auch sechs Titelträger am Start. GM Vladimir Epishin siegte mit 9,5 Zählern aus elf Partien vor IM Karl-Heinz Podzielny (Letmathe, ebenfalls 9,5), IM Mikhail Zaitsev (Bochum) und IM Ilja Schneider aus Berlin. Das junge MSHS-Duo spielte ein gutes Turnier. Mit einer Gewinnerwartung weniger als einem halben Punkt holte Rebecca Browning gegen einen DWZ-Gegnerschnitt von 1771 Punkte sensationelle 4,5 Punkte und gewann damit einen Rating-Preis. Im Feld der 82 Spieler landete sie als Aktive mit der niedrigsten Wertungszahl auf Rang 62. Ein tolles Turnier, in dem sie Spieler mit 1800 und 1900 DWZ-Punkte besiegte (u.a. Hart, Schlefing und Hufnagel). Auch Alex Browning spielte ein gutes Turnier – als 69. der Setzliste holte er 5,0 Zähler gegen zumeist stärkere Gegner und belegte damit den 51. Platz. U.a. feierte er schöne Siege gegen Urlacher, Sikorski und Stuch. Ingesamt ein Turnierausflug, der seinen Sinn in der Vorbereitung auf die Deutsche U12-Mannschafts-Meisterschaft vollauf erfüllte.



VM: Alex Browning mit drittem Sieg
Schalksmühle, 14. November 2013: In der 5. Runde der laufenden Vereinsmeisterschaft setzte sich in einem Nachholspiel Alex Browning mit Schwarz gegen Routinier Horst Radczewill durch. Für den U14-Akteur des MSHS war es im fünften Turnierspiel bereits der dritte Sieg. Damit schloss Alex Browning zu Maxim Brik und Lothar Mirus (beide ebenfalls 3,0 Zähler) auf. Die 5. Runde ist damit noch nicht abgeschlossen. Am Montag treffen im Spitzenspiel Volker Schmidt und Thomas Orlik aufeinander. Noch nicht terminiert sind die Spiele zwischen Tugay Evsan und Maxim Brik sowie zwischen Dieter Löbel und Wolfram Tesche.



7,5:0,5-Kantersieg gegen Neuling
SchalksmĂĽhle, 09. November 2013: Auch die dritte HĂĽrde der Saison ist genommen: Der MS Halver-SchalksmĂĽhle gewann das Heimspiel gegen den Aufsteiger SG Ennepe-Ruhr-SĂĽd 7,5:0,5 und baute die Startserie damit auf 6:0-Zähler aus. Trotz des Kantersiegs reichte es nicht ganz fĂĽr den Sprung an die Tabellenspitze der Verbandsklasse Nord – der SV Letmathe II siegte beim SV Meschede auch deutlich 6,5:1,5 und hat nach einem Drittel der Saison einen halben Brettpunkt mehr als der MSHS. Am 1. Dezember kommt es in Letmathe zum Gipfeltreffen.»mehr



VM: Nur zwei Partien
Schalksmühle, 08. November 2013: In der laufenden Vereinsmeisterschaft ist die 5. Runde eher schleppend angelaufen. Nur zwei der angesetzten sechs Spiele fanden am Spieltag statt. Dabei setzte sich Lothar Mirus mit Schwarz gegen Gerhard Raatz durch. Die zweite Partie des Abends endete sich zwischen Siegfried Lindemann und Peter Kernchen nach langem Kampf mit einem Remis. Thomas Orlik (Urlaub), Dieter Löbel (Umzug), Tugay Evsan (verhindert) und Alex Browning (Jugendfördertraining) hatten ihre Partien im Vorfeld abgesagt. Zwei dieser vier Spiele sind schon neu angesetzt. Die Partien im Überblick:

Volker Schmidt (4,0) - Thomas Orlik (2,5) verlegt auf 18. November
Tugay Evsan (2,0) - Maxim Brik (3,0)
Horst Radczewill (2,0) - Alex Browning (2,0) verlegt auf 14. November
Gerhard Raatz (2,0) - Lothar Mirus (2,0) 0:1
Dieter Löbel (1,0) - Wolfram Tesche (2,0)
Siegfried Lindemann (0,0) - Peter Kernchen (1,5) remis





MSHS Blitz-Vizemeister im Bezirk
Neuenrade, 03. November 2013: Mit zwei Mannschaften nahm der MSHS am Sonntag bei den Mannschaftsmeisterschaften des Bezirks Sauerland im Blitzschach teil. Die erste Mannschaft verpasste in einem Endspiel gegen den Turniersieger SvG Plettenberg nur knapp den Titelgewinn und wurde Vizemeister, hat damit auch das Ticket fĂĽr die Verbandsmeisterschaft in Meschede in der Tasche. In der Mannschaft spielten Volker Schmidt, Helmut Hermaneck, Klaus-Peter Wortmann und Vladimir Dolgopolyj. Die zweite MSHS-Mannschaft belegte im Feld der sieben Teams den fĂĽnften Rang, schlug sich mit zu drei Vierteln jugendlicher Besatzung mehr als anständig. Zum Einsatz kamen Mario Rieger, Maxim Brik, Alex und Rebecca Browning.»mehr



Ralph Kämper gewinnt den Herbstblitz
SchalksmĂĽhle, 01. November 2013: Ralph Kämper gewann am Allerheiligen-Abend den Herbstblitz des MS Halver-SchalksmĂĽhle: Der Verbandsklassen-Akteur kam nach 13 Runden auf 11,0 Zähler und verwies damit Volker Schmidt (10,0 Punkte) und Helmut Hermaneck (9,0) auf die Ränge zwei und drei. FĂĽr Kämper war es nach dem Gewinn des Osterblitzturnier der zweite Turniersieg im Rahmen der Jahresblitzserie des MSHS. Erfreulich: Hinter dem Spitzentrio aus dem Verbandsklassen-Team folgte direkt ein starkes Quartett auf der Jugend-NRW-Liga-Mannschaft auf den nächsten Plätzen.»mehr