» Newsarchiv » Meldung

MSHS: Doch nur zweimal Bezirksliga
Schalksmühle, 16. Juli 2015: Kommando zurück: In der Klasseneinteilung des Schachbezirks Sauerland hat sich zum Ende noch einmal etwas getan. Und zwar erheblich. In der Bezirksliga Sauerland werden nun doch keine drei Mannschaften des MS Halver-Schalksmühle vertreten sein. Der MSHS hatte sich Anfang Juni bei der Bezirksversammlung bereit erklärt, seine vierte Mannschaft in die Bezirksliga aufrücken zu lassen, um dort nach dem Rückzug der SG Lüdenscheid III zumindest die Sollstärke von acht Teams zu gewährleisten.

Im Nachgang allerdings hatte die SvG Plettenberg eine Anfrage an den Bezirk und den MSHS gestellt. Durch den Wegfall der Kreisliga Sauerland hätten die Vier-Täler-Städter theoretisch drei Mannschaften in der Bezirksklasse Sauerland stellen sollen und so Probleme mit ihren Ersatzgestellungen bekommen.

So fragte die SvG Plettenberg – nach dem Klassenerhalt der Reserve in der Verbandsklasse bisher überhaupt nicht in der Bezirksliga vertreten – an, ob man die dritte Mannschaft in die Bezirksliga aufrücken lassen könne. Der MSHS stimmte diesem Antrag zu und verzichtet damit auf das gerade erhaltene Startrecht der Viertvertretung in der Bezirksliga. Etwas kurios dabei mutet von außen an, dass die SvG Plettenberg III eigentlich als Tabellenletzter der Bezirksklasse in der Vorsaison in die Kreisliga abgestiegen wäre. Nun verlässt das Team die Liga zwar auch – allerdings in die andere Richtung.

Die Bezirksliga Sauerland hat damit eine Sollstärke von acht Mannschaften und startet am 27. September in die neue Spielzeit. Die Bezirksklasse Sauerland hätte eigentlich auch acht Teams haben sollen, denn die SF Lennestadt entschieden sich entgegen ihrer Absichtserklärung bei der Bezirksversammlung dazu, doch eine Reserve in der Bezirksklasse zu melden. Die SvG Plettenberg allerdings nahm im Nachhinein endgültig Abstand davon, ihre fünfte Mannschaft in der Bezirksklasse an den Start zu bringen. Die Fünftvertretung hatte zuletzt in der Kreisliga gespielt und wäre nun durch den Wegfall der Spielklasse ebenso wie der MSHS V in die Bezirksklasse nachgerückt – dies wird nun nicht der Fall sein. So spielen nun nur sieben Mannschaften in der Bezirksklasse Sauerland, bleibt jeweils ein Team pro Runde spielfrei. Die Saison in dieser Klasse beginnt bereits am 6. September.

Die Felder und ersten beiden Spieltage in den Spielklassen des Schachbezirks Sauerland nachfolgend in der Übersicht:

Bezirksliga Sauerland
1. Runde, 27. September
SF Attendorn II – SF Attendorn
VfB Turm Altena – SG Lüdenscheid II
SV Werdohl – SvG Plettenberg III
MSHS III – MSHS II
2. Runde, 29. November
SF Attendorn – MSHS II
SvG Plettenberg III – MSHS III
SG Lüdenscheid II – SV Werdohl
SF Attendorn II – VfB Turm Altena

Bezirksklasse Sauerland
1. Runde, 6. September
SvG Plettenberg IV – SF Neuenrade II
SG Lüdenscheid III – SG Lüdenscheid IV
MSHS IV – MSHS V
spielfrei: SF Lennestadt II
2. Runde, 1. November
SG Lüdenscheid IV – MSHS IV
SF Neuenrade II – SG Lüdenscheid III
SF Lennestadt II – SvG Plettenberg IV
spielfrei: MSHS V